Die USA haben aufgrund der angekündigten Offensive auf Rafah eine Bombenlieferung an Israel ausgesetzt

Die USA haben aufgrund der angekündigten Offensive auf Rafah eine Bombenlieferung an Israel ausgesetzt
Die USA haben aufgrund der angekündigten Offensive auf Rafah eine Bombenlieferung an Israel ausgesetzt
-

Washington ändert seine Unterstützung. Die Vereinigten Staaten haben letzte Woche die Lieferung einer Bombenlieferung an Israel ausgesetzt, sagte ein hochrangiger amerikanischer Beamter am Dienstag (7. Mai). Diese Entscheidung wurde getroffen, nachdem Israel keine Antwort darauf gegeben hatte “Anliegen” aus Washington bezüglich einer angekündigten Offensive auf Rafah im Süden des Gazastreifens. Diese Lieferung „Besteht aus 1.800 2.000-Pfund-Bomben [907 kg] und 1.700 500-Pfund-Bomben [226 kg]“. Das US-Außenministerium prüfe auch andere Waffentransfers, darunter den Einsatz von Präzisionsbomben namens JDAM (Remote Guided Bomb), fügte der Beamte hinzu. Verfolgen Sie unseren Live-Stream.

Heftige Angriffe auf Gaza. Die israelische Armee verstärkt am Mittwoch ihre Luftangriffe auf palästinensisches Gebiet, wo sie bereits die Kontrolle über den strategischen Grenzübergang Rafah mit Ägypten übernommen hat. Zeugen berichteten von Angriffen in verschiedenen Gebieten, insbesondere im nördlichen Gaza-Stadt, wo das al-Ahli-Krankenhaus den Tod von sieben Mitgliedern derselben Familie, der al-Louhs, bei einem Luftangriff meldete.

„Letzte Chance“-Gespräche in Kairo. Ägyptische, katarische und amerikanische Vermittler setzen ihre Gespräche in Kairo im Hinblick auf einen Waffenstillstand fort. Der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanyahu wies die israelische Delegation dazu an „bleiben Sie weiterhin standhaft hinsichtlich der Bedingungen, die für eine Freilassung erforderlich sind“ Geiseln und “essentiell” für die Sicherheit Israels.

Ein von der Hamas angenommener Waffenstillstandsvorschlag. Laut der Nummer zwei des politischen Zweigs der Hamas in Gaza, Khalil al-Hayya, umfasst der von seiner Bewegung angenommene Vorschlag drei Phasen von jeweils 42 Tagen Dauer und umfasst einen israelischen Rückzug aus dem Gebiet, die Rückkehr der Vertriebenen und eine Austausch von in Gaza festgehaltenen Geiseln und palästinensischen Gefangenen mit dem Ziel eines „dauerhaften Waffenstillstands“.

Der Bau des amerikanischen künstlichen Hafens für Gaza ist abgeschlossen. Das US-Militär hat den Bau eines temporären künstlichen Hafens in Gaza abgeschlossen, um die Lieferung humanitärer Hilfe zu erleichtern, dieser kann jedoch aufgrund der Wetterbedingungen derzeit nicht installiert werden, gab das Pentagon bekannt. Die Vereinigten Staaten regierten „inakzeptabel“ die Schließung zweier wichtiger Zugangspunkte für humanitäre Hilfe in Gaza durch Israel, nämlich Rafah und Kerem Shalom.

-

PREV Real Madrid – Bayern München streamen: Wir verraten Ihnen, wie Sie das Spiel dank dieses guten Plans live verfolgen können
NEXT Die Ukraine verurteilt einen „massiven“ russischen Angriff auf ihre Infrastruktur