Laurent Ruquier weist in „Mask Singer“ humorvoll die Betrugsvorwürfe zurück

Laurent Ruquier weist in „Mask Singer“ humorvoll die Betrugsvorwürfe zurück
Laurent Ruquier weist in „Mask Singer“ humorvoll die Betrugsvorwürfe zurück
-

Gast am Set von Täglich An diesem Dienstag, dem 7. Mai, antwortete Laurent Ruquier auf Chantal Ladesou, die ihm vorwarf, betrogen zu haben Maskensänger.

Der Rest unter dieser Anzeige

Die sechste Staffel von Maskensänger wurde diesen Freitag, den 3. Mai, auf TF1 gestartet. Um den Ball ins Rollen zu bringen, konnten die Zuschauer die Darbietungen des Popcorns, des Nilpferds, des Geishamurai, des Hamsters, des Leoparden und der Perle entdecken. Sie hegen bereits starke Vermutungen über die Identität des Sängers, der in das Feline-Kostüm geschlüpft ist. Am Ende dieses ersten Abends wurden zwei Persönlichkeiten entlarvt. Es war der Interimsmoderator der 13-Uhr-Sendung, Jacques Legros, der sich im Hamster versteckte, während Chantal Goya ihren Platz im Popcorn eingenommen hatte. Diese erste Sendung markierte auch das Debüt von Inès Reg und Laurent Ruquier unter den Ermittlern, unterstützt von Kev Adams und Chantal Ladesou.

Laurent Ruquier teilt seine Freude darüber, Teil der Ermittler von zu sein Maskensänger

Der ehemalige Gastgeber vonWir liegen nicht im Bett war Gast von Täglich diesen Dienstag, 7. Mai. Yann Barthès befragte ihn offensichtlich zu seiner Anwesenheit als Ermittler im TF1-Programm. „Ich habe in den letzten Jahren audiovisuell einige unglückliche Abenteuer erlebt, sei es bei Frankreich-Fernseher oder sogar zu BFM. Es ist wahr, dass ich Spaß habe. er erklärte. Dann bemerkte er, dass die Freude, die er an der Show empfand, sichtlich ansteckend war. „Ich wurde eingeladen, Teil der Jury zu sein Maskensänger. Ich hätte nicht einmal gedacht, dass ich so viel Spaß haben würde, denn seit die Premiere ausgestrahlt wurde, haben mir alle geschrieben: „Du siehst aus, als hättest du Spaß.“ Ich wusste zu diesem Zeitpunkt noch nicht, dass es auf dem Bildschirm erschien. bemerkte der Begleiter von Hugo Manos.

Der Rest unter dieser Anzeige

Laurent Ruquier antwortet auf die Vorwürfe von Chantal Ladesou

Yann Barthès fragte Laurent Ruquier, ob er wirklich betrog, wie Chantal Ladesou behauptete. „Nein, ich betrüge nicht. Du solltest nicht glauben, was Chantal sagt.“antwortete er, bevor er mit einer Nachahmung des Mitglieds begann Größe Köpfe. „Chantal, sie dachte, dass wir die kleinen Notizbücher, in denen wir uns Notizen machten, nicht mitnehmen dürften … Aber natürlich haben wir das Recht, mir wurde nie verboten, die Notizbücher mitzunehmen, außer dass es ihr egal ist. Sie macht sich keine Notizen. erklärte Christine Bravos Komplizin. Am Set von C zu dirChantal Ladesou hatte betont, dass Laurent Ruquier es sehr drauf hatte.enttäuscht“.”Dinge passieren … Er hat mich kein einziges Mal umgehauen. Ich zögerte zwischen zwei Charakteren und er sagte zu mir: „Ich werde es dir nicht sagen, aber ich gebe dir einen Hinweis.“ Und er hat mir einen schlechten Hinweis gegeben! Ich weiß also nicht, ob er ein Freund ist! Seltsamerweise ist dieser Junge gar nicht so schlimm. platzte es aus ihr heraus.

Der Rest unter dieser Anzeige

-

PREV Als Emmanuel Macron auf dem Archipel ankam, war die Lage immer noch angespannt
NEXT SEC-Vorsitzender Gary Gensler will nicht, dass dieses Pro-Krypto-Gesetz verabschiedet wird (FIT21-Gesetz)