12. Mai: Internationaler Tag der…

12. Mai: Internationaler Tag der…
12. Mai: Internationaler Tag der…
-

12. Mai: Internationaler Tag der Krankenschwestern

Unsere Pflegekräfte, unsere Zukunft, die wirtschaftliche Kraft der Pflege : Dies ist das Thema des Internationalen Tages der Pflege am 12. Mai 2024, das vom International Council of Nurses ausgewählt wurde, um allgemein akzeptierte Vorstellungen zu ändern und die Tatsache hervorzuheben, dass Investitionen in die Pflege erhebliche Vorteile für Gesellschaft und Wirtschaft mit sich bringen.

Wie der Schweizerische Krankenpflegeverband (ASI) feststellt, belegen zahlreiche Studien die wirtschaftliche Rentabilität von Investitionen in die Pflege. Die Schweizer Bevölkerung hat durch die Akzeptanz der Initiative Starke Pflege ein klares Verständnis für die Probleme, um die es geht. Der Kanton Wallis hat es unserer Haute Ecole de Santé durch die zahlreichen im Rahmen der Umsetzung dieser Initiative beschlossenen Maßnahmen ermöglicht, ihr Ausbildungsangebot zu fördern und weiterzuentwickeln: Berufsbegleitender Bachelor in Krankenpflege, Weiterbildung „Aktualisierung der Fähigkeiten“, Zulassung zum Die überarbeitete Datei für Personen über 25 sind die Stärken.

Unsere Studierenden der Haute Ecole de Santé der HES-SO Valais-Wallis werden daher morgen wichtige Akteure in unserem Wirtschaftssystem sein und gleichzeitig den Nachwuchs im Pflegebereich sichern.

Gut gemacht und vielen Dank, dass Sie sich für diesen Beruf entschieden haben!

„Die Pflegekräfte von heute und morgen stellen eine zentrale Säule unseres Gesundheitssystems dar. Um dieser Herausforderung gerecht zu werden, ist eine hochqualifizierte Ausbildung unerlässlich.“

Anne-Sylvaine Héritier, mitverantwortlich Bachelor-Abschluss in Krankenpflege, Haute Ecole de Santé

„Die Pflege übernimmt eine bedeutende Rolle als Gestalter der Gesundheitsversorgung und der wirtschaftlichen Stabilität. Investitionen in die Pflege sind daher lässlich und ermöglichen sowohl gesellschaftliche als auch ökonomische Vorteile»

Anita Hegglimitverantwortlich Bachelor-Abschluss in Krankenpflege, Haute Ecole de Santé

„Investitionen in die Pflege gewährleisten die Qualität und Sicherheit der Pflege für die Bevölkerung und Fachkräfte und sparen Geld, indem sie die Effizienz der Dienstleistungen steigern und das Leid der Menschen verringern.“

Sophie Leyverantwortlich Weiterbildung, Haute Ecole de Santé

-

PREV Ende der versteckten Inflation: Carcassonnais haben es satt, „für Idioten gehalten zu werden“
NEXT „Wenn ich hier gewinne, dann deshalb, weil wir sehr, sehr… gut sind“ – Marc Márquez