5 Dinge, die Sie für den 8. Mai wissen sollten: Trump, Gaza, TikTok-Verbot, Stürme, Baltimore-Brücke

5 Dinge, die Sie für den 8. Mai wissen sollten: Trump, Gaza, TikTok-Verbot, Stürme, Baltimore-Brücke
5 Dinge, die Sie für den 8. Mai wissen sollten: Trump, Gaza, TikTok-Verbot, Stürme, Baltimore-Brücke
-

CNN

Die globale Rekordhitze setzt ihre ununterbrochene Serie fort. Letzten Monat erlebte die Welt den heißesten April seit Beginn der Aufzeichnungen, angetrieben durch den vom Menschen verursachten Klimawandel und verstärkt durch El Niño.

Hier erfahren Sie, was Sie sonst noch wissen müssen Machen Sie sich auf den neuesten Stand und beginnen Sie Ihren Tag.

Holen Sie sich 5 Dinge in Ihren Posteingang

Der Erotikfilmstar Stormy Daniels erzählte am Dienstag im Zeugenstand anzügliche Details ihrer angeblichen sexuellen Begegnung mit dem ehemaligen Präsidenten Donald Trump im Jahr 2006. Einige der erzählten Momente, die Daniels beschrieb, waren so deutlich, dass der Richter sie an mehreren Stellen unterbrach und hinzufügte, dass einige Dinge „besser ungesagt bleiben“ sollten. Dem Protokoll des Prozesses zufolge fluchte und schüttelte Trump während Daniels’ Aussage den Kopf. Entscheidend war jedoch, dass Daniels über das Interesse sprach, das Trump und sein ehemaliger Anwalt Michael Cohen offenbar hatten, ihre Geschichte kurz vor der Wahl 2016 abzukaufen. Ebenfalls am Dienstag verschob ein Bundesrichter den Prozess gegen Trump wegen vertraulicher Dokumente auf unbestimmte Zeit und verwies auf erhebliche Probleme im Zusammenhang mit geheimen Beweisen, die geklärt werden müssten, bevor das Bundesstrafverfahren vor ein Geschworenengericht verhandelt werde.

Die USA haben eine Lieferung von Bomben nach Israel ausgesetzt, da sie Bedenken hinsichtlich ihres möglichen Einsatzes in der Stadt Rafah im südlichen Gazastreifen haben, wo mehr als eine Million Zivilisten Zuflucht suchen. „Wir konzentrieren uns besonders auf die Endverwendung der 2.000-Pfund-Bomben und die Auswirkungen, die sie in dicht besiedelten städtischen Gebieten haben könnten, wie wir es in anderen Teilen des Gazastreifens gesehen haben“, sagte ein US-Beamter. Nach Angaben von Gesundheitsbehörden sind seit Montag in Rafah durch israelische Luftangriffe mindestens 27 Menschen, darunter neun Kinder, getötet worden. Israelische Führer haben gewarnt, dass die Militäroperationen in der südlichen Stadt fortgesetzt werden, bis die Hamas aus „dem gesamten Gazastreifen“ eliminiert ist oder bis die erste Geisel zurückkehrt.

TikTok hat geklagt, um ein US-Gesetz zu blockieren, das ein landesweites Verbot der beliebten App erzwingen könnte. In ihrer am Dienstag eingereichten Petition behaupten TikTok und seine Muttergesellschaft Bytedance, dass das im letzten Monat von Präsident Joe Biden unterzeichnete Gesetz verfassungswidrig sei, weil es die Redefreiheit der Amerikaner ersticke und ihnen den Zugang zu rechtmäßigen Informationen verwehre. Die gerichtliche Anfechtung führt zu einem historischen Rechtsstreit, der darüber entscheiden wird, ob die Sicherheitsbedenken der USA hinsichtlich der Verbindungen von TikTok nach China die First Amendment-Rechte der 170 Millionen US-Nutzer der App übertreffen können. Sollte es verlieren, könnte TikTok aus den US-App-Stores verbannt werden, es sei denn, ByteDance verkauft die App bis Mitte Januar 2025 an ein nicht-chinesisches Unternehmen.

Heftige Stürme und Tornados haben Michigan am Dienstag heimgesucht, Häuser zerstört und mehrere Bewohner verletzt. Mehr als 145 Millionen Menschen vom Nordosten von Texas bis zu den Carolinas sind heute von Unwettern bedroht, während Tausende in Michigan unter Stromausfällen leiden. Nach Angaben des Storm Prediction Center wurden am Dienstag in Michigan mindestens neun Tornadomeldungen gemeldet. In Teilen des Bundesstaates wurde auch Hagel in der Größe von Softbällen gemeldet. Von April bis Juni ist in den USA die Hochsaison für Tornados, wobei es im Mai traditionell zu den heftigsten Tornados kommt. Aber dieser Monat geht auf einen besonders aktiven April zurück, in dem es 300 Tornados gab, die zweithäufigste seit Beginn der Aufzeichnungen.

Die Leiche des sechsten – und vermutlich letzten – Opfers, das am 26. März beim Einsturz der Baltimore-Brücke getötet wurde, wurde am Dienstag geborgen, was einen düsteren Meilenstein in der wochenlangen Bergungsaktion darstellt. Die Francis-Scott-Key-Brücke stürzte ein, nachdem ein riesiges Frachtschiff die Stromversorgung verlor und gegen das Bauwerk prallte, wobei sechs Bauarbeiter, die Schlaglöcher darauf reparierten, ums Leben kamen. Beamte sagten, die Arbeiter seien Einwanderer aus vier Ländern: Honduras, El Salvador, Mexiko und Guatemala. Derzeit laufen mehrere Untersuchungen, um herauszufinden, warum das Frachtschiff den Strom verloren hat und wer dafür verantwortlich sein könnte.

Apple stellt neue iPad-Reihe vor
Das Unternehmen stellte am Dienstag seine neuen iPad-Versionen vor, darunter eine mit einem „ungeheuer leistungsstarken Chip für KI“. Lesen Sie mehr über die neuen Produkte.

Disneyland erhält die endgültige Genehmigung für die „größte Sache“ seit seiner Eröffnung
Disney hat eine große Hürde genommen, um mit der Entwicklung einer kolossalen Erweiterung seiner Disneyland-Themenparks zu beginnen. Sehen Sie, wie die neuen Bereiche aussehen könnten.

Prinz Harry wird König Charles während seiner Großbritannien-Reise nicht sehen
Der Herzog von Sussex ist heute zu einer Zeremonie in das Vereinigte Königreich zurückgekehrt, die einen Meilenstein für seine Invictus Games darstellt, aber er wird seinen Vater, König Charles III., während seiner Rückkehr im Land nicht sehen.

Ihre körperliche Aktivität könnte ein wichtiges Zeichen sein
Sind Sie in letzter Zeit umgezogen? Eine globale Gesundheitsinitiative ermutigt Ärzte und Gesundheitsdienstleister, bei jeder Interaktion die körperliche Aktivität zu bewerten.

Die Uhren von Sylvester Stallone kommen in den Verkauf
Der Hollywoodstar versteigert 11 Uhren aus seiner persönlichen Sammlung, darunter den „heiligen Gral“ der Zeitmesser.

2
So viele ukrainische Sicherheitsbeamte wurden wegen angeblicher Verschwörung zur Ermordung von Präsident Wolodymyr Selenskyj verhaftet. Die beiden Obersten der staatlichen Schutzeinheit der Ukraine erhielten Drohnen und Munition aus Russland und planten, „gegen eine finanzielle Entschädigung“ eine tödliche Explosion durchzuführen, teilte die Generalstaatsanwaltschaft der Ukraine mit.

„Während dies für einige von Ihnen vielleicht eine Überraschung sein mag, ist dies für uns eine unkomplizierte Entwicklung und der nächste natürliche Schritt, um sicherzustellen, dass sich alle amerikanischen Jugendlichen willkommen fühlen.“

—Roger A. Krone, Präsident und CEO der Boy Scouts of America, gab am Dienstag bekannt, dass die Organisation ihren Namen in Scouting America ändert. Die Jugendorganisation sagte, der neue Name solle dazu beitragen, dass sich alle, auch Jungen und Mädchen, willkommen fühlen.

Überprüfen Sie hier Ihre lokale Wettervorhersage >>>

UND SCHLUSSENDLICH…

02:08 – Quelle: CNN

Low-Budget-Informationsvideo über Zikaden begeistert das Internet

Low-Budget-Informationsvideo über Zikaden begeistert das Internet
In diesem lustigen Video stellten Forstmitarbeiter den Lebenszyklus der Zikaden nach. Sie hatten keine Ahnung, dass es online so viel Aufsehen erregen würde.

-

PREV „Ich möchte nur, dass Gerechtigkeit geschieht“
NEXT Laut einem Text, über den die Versammlung abgestimmt hat, werden einem mörderischen Ehegatten nun jegliche ehelichen Leistungen entzogen