Radfahren. Benjamin Thomas gewinnt die 5. Etappe des Giro

Radfahren. Benjamin Thomas gewinnt die 5. Etappe des Giro
Radfahren. Benjamin Thomas gewinnt die 5. Etappe des Giro
-

Die sechste Etappe des Giro, die ursprünglich den Sprintern versprochen war, wendete sich schließlich zum Vorteil der Ausreißer. Unter ihnen war der Franzose Benjamin Thomas (Cofidis) der Schnellste im Sprint und errang seinen ersten Sieg auf einer Grand Tour und den ersten für sein Cofidis-Team in dieser Saison.

Ein unerwartetes Szenario

Die siegreiche Ausreißergruppe bildete sich 80 Kilometer vor dem Ziel und bestand aus vier Fahrern: Michael Valgren (EF Education – Easy Post), Andrea Pietrobon (Polti Kometa), Enzo Paleni (Groupama-FDJ) und Benjamin Thomas. Es waren die Tarnais, die einen von Valgren aus der Ferne gestarteten Sprint nutzten, um vor dem Italiener Pietrobon und dem jungen Paleni zu gewinnen.

Hinter den Ausreißern sprintete das Peloton um den fünften Platz. Jonathan Milan (Lidl-Trek) war der Schnellste vor Caleb Ewan (Jayco AlUla), Phil Bauhaus (Bahrain Victorious) und Tim Merlier (Soudal Quick-Step).

Mehrere Stürze prägten diese Etappe, insbesondere der des Europameisters Christophe Laporte (Visma-Lease a Bike) vor dem Zwischensprint in Ceparana. Der erste hügelige Teil der Etappe stellte auch für die Sprinter eine Belastung dar, einige wie Tim Merlier, Caleb Ewan und Fabio Jakobsen verloren im Passo del Bracco die Kontrolle.

Tadej Pogacar (UAE Team Emirates), der im Hauptfeld anwesend war, meisterte diese Etappe perfekt und behielt das rosa Trikot seines Führenden. Der Slowene hat immer noch einen Vorsprung von 46 Sekunden auf Geraint Thomas (Ineos Grenadiers).

Dieser Sieg ist eine große Belohnung für Benjamin Thomas, der seine Chance voll genutzt hat. Es ist auch ein wichtiger Erfolg für Cofidis, der seinen ersten Saisonsieg bei einem World-Tour-Rennen feiert.

Bildnachweis: Giro d’Italia

[cc] Breizh-info.com2024, Sendungen dürfen kostenlos kopiert und weitergegeben werden, vorbehaltlich der Erwähnung und des Links zur Originalquelle

-

PREV Ruanda: Tod von Jean-Loup Denblyden, Reserveoffizier, einem „Gerechten“ aus Belgien
NEXT Heute Abend im Fernsehen: ein Film über Céline Dion? Niemand sagte ihr, dass es unmöglich sei, also tat Valérie Lemercier es! – Kinonachrichten