Was halten Sie von „Welcome to the Agency“, dem Buch, das auf der berühmten Reality-TV-Show basiert?

Was halten Sie von „Welcome to the Agency“, dem Buch, das auf der berühmten Reality-TV-Show basiert?
Was halten Sie von „Welcome to the Agency“, dem Buch, das auf der berühmten Reality-TV-Show basiert?
-

Die Immobilienkrise nimmt teilweise ganz spezifische Ausprägungen an. Letzteres wäre somit der Grund für den Erfolg einer Reality-TV-Sendung, die seit 2020 ein Hit ist TMC und Netflix: Die Agentur. Oder der Alltag der Familie Kretz, die erfolgreich im Bereich hochwertiger Immobilien tätig ist. Sicherlich weit entfernt von der Welt der Dardenne-Brüder vermochte die Mischung aus der Entdeckung luxuriöser Güter, einem Blick hinter die Kulissen potenzieller Transaktionen, farbenfrohen Charakteren und intimen Geschichten das Publikum zu verführen – was der Bearbeitung nicht entgangen ist. Was darüber hinaus ein perfektes literarisches Alibi mit dem Kretz-Haus bot: ein privates Herrenhaus in Boulogne-Billancourt – die Villa Jean-Léon Courrèges – aus den 1920er Jahren, in dem ein gewisser André Malraux fast zwanzig Jahre lang lebte.

Lesen Sie auch: INTERVIEW. Ein Rückblick auf die Entstehung von „L’Agence“ mit Martin Kretz

Die Residenz spricht auch direkt, in einem Kapitel von Willkommen bei der Agentur. Das offenbart die ganze Geschichte dieser Nachkommen der Gründer der Marke Chantelle, die einen anderen Weg wählten. „Wie geht es einem Vater? [Olivier] Entschließt er sich eines Tages, im Alter von 45 Jahren, ganz von vorne anzufangen? […] Wie geht es einer Mutter? [Sandrine]eine Lehrerin, der es an Selbstvertrauen mangelt, beschließt, ihrem Mann bei dieser Lebensveränderung zu folgen […] ? Wie vier Söhne [Martin, Valentin, Louis et Raphaël] Begeben sie sich auf ein berufliches und familiäres Abenteuer? […] Wie geht man mit dem Stress beim Verkauf von Waren im zweistelligen Millionenbereich um? »

Lesen Sie auch: PORTRÄT. Anne-Gaëlle Huon: „Ich denke nicht viel nach, bevor ich Maßnahmen ergreife“

Ein Buch für Fans von „The Agency“

Hier sind einige der Fragen, die das Werk beantwortet, indem es die Stimmen der Protagonisten mit synthetischen Porträts der einen, die die anderen sehen, und einem Foto-Notizbuch verknüpft. Hier haben wir ein gut gemachtes Objekt, das den Fans der Show gewidmet ist und natürlich das Vergnügen haben wird, den wahren Star der Serie zu finden Die Agentur : die charismatische Großmutter Majo. Manche werden von dieser Zurschaustellung der Opulenz vielleicht beleidigt sein – aber wäre das nicht auch für andere interessant? Sollten wir nicht reinschauen Willkommen bei der Agentur ein sozialer Enthüller, der paradoxerweise stärker ist als viele sogenannte Romane “engagiert” ?

Willkommen bei der AgenturFamille Kretz (mit Delphine Apiou), 320 S., Fayard, 24,50 €

Dieser Artikel wurde ursprünglich in veröffentlicht Magazine lesen im April 2024. Die vollständige Ausgabe finden Sie im Store Magazine lesen .

-

PREV Die EZB wird den „Autopiloten“ nach Juni nicht mehr aktivieren – Nagel (BCE) – 21.05.2024 um 18:00 Uhr
NEXT Donald Trump betritt die Stufen von Cannes