RTL Infos – 9. Mai: Warum feiern wir den Europatag?

RTL Infos – 9. Mai: Warum feiern wir den Europatag?
Descriptive text here
-

An diesem Donnerstag feiert die Europäische Union „Frieden und Einheit in Europa“, und es ist auch ein Feiertag, der hier im Großherzogtum gefeiert wird.

Luxemburg ist eines der wenigen europäischen Länder, das den Europatag als Feiertag feiert, und zwar seit 2019. Zuvor feierte die Europäische Union ihn bereits als Feiertag für alle ihre Mitarbeiter der verschiedenen europäischen Institutionen.

Beginnen wir also mit einer sehr kurzen Geschichte darüber, WARUM wir den Europatag feiern.
Am 9. Mai 1950 stellte der Luxemburger Robert Schuman, damals französischer Außenminister, die Schuman-Erklärung vor, einen Plan, den er gemeinsam mit Jean Monnet entwickelte. Die Idee hinter dem Plan war, die deutsche und französische Kohle- und Stahlproduktion unter einer einzigen Behörde zu vereinen und so den Frieden zu wahren.

Die Zusammenarbeit war ein Erfolg und weitere europäische Länder wurden ermutigt, sich anzuschließen, darunter Luxemburg als eines der ersten.

Die Europäische Gemeinschaft für Kohle und Stahl wurde 1951 mit der Unterzeichnung des Pariser Vertrags offiziell gegründet und legte damit den Grundstein für die Europäische Union, wie wir sie heute kennen.

Wenn Sie mehr über Robert Schuman und die Anfänge der EU erfahren möchten, klicken Sie hier.

WO wird gefeiert und WIE?

In den meisten europäischen Ländern ist der Europatag anerkannt, wird jedoch meist nicht auf besondere Weise gefeiert.

Nur eine Handvoll Länder feiern den Europatag tatsächlich als Nationalfeiertag und so wurde er erst 2019 zum gesetzlichen Feiertag erklärt Luxemburg.

Außer im Großherzogtum ist es auch in Luxemburg ein Feiertag Kosovo. Interessanterweise feiern die Menschen und Beamten des Kosovo diesen Tag, obwohl sie noch keine EU-Mitgliedschaft erreicht haben.

Deutschland feiert den Europatag als „Flaggentag“, an dem per Bundesbeschluss Flaggen gezeigt werden müssen.

In Kroatien und in LitauenDer Europatag ist zwar gesetzlich anerkannt, aber kein gesetzlicher Feiertag.

Und schließlich wird sie gefeiert EU-Institutionen wo die Feier begann. Jedes Jahr öffnen Institutionen in Belgien, Frankreich und Luxemburg ihre Türen für Bürger und ermöglichen ihnen, die Orte zu besuchen, an denen Gesetzgeber und Politiker ihre Entscheidungen treffen.

-

PREV Dollar Store James Bond hat seinen schlimmsten Feind getroffen: COTD
NEXT Ein internationales Konzert des Rémy Harmony Orchestra/les Charreaux und des Niederlinxweiler Orchesters anlässlich der 42-jährigen Städtepartnerschaft der Städte St. Rémy und Ottweiler. – info-chalon.com