US-Präsidentschaftswahl 2024: Barron, Donald Trumps jüngster Sohn, steigt in die Politik ein

US-Präsidentschaftswahl 2024: Barron, Donald Trumps jüngster Sohn, steigt in die Politik ein
US-Präsidentschaftswahl 2024: Barron, Donald Trumps jüngster Sohn, steigt in die Politik ein
-

Der 18-jährige Barron Trump macht seine ersten Schritte in der Politik.

Die Republikanische Partei Floridas nominierte ihn als einen der Hauptdelegierten des Staates für den Republikanischen Nationalkonvent.

Damit wird er zu denjenigen gehören, die Donald Trump offiziell als Kandidaten für die amerikanische Präsidentschaftswahl im November nominieren werden.

Befolgen Sie die vollständige Berichterstattung

Amerikanische Präsidentschaftswahl 2024: Es droht ein Duell zwischen Biden und Trump

Mit gerade einmal 18 Jahren betrat er die politische Bühne. Die Republikanische Partei Floridas ernannte am Mittwoch Barron Trump, einen Abiturienten und jüngsten Sohn von Donald Trump, zu einem der offiziellen Delegierten des Bundesstaates, der seinen Vater offiziell als Kandidaten für die US-Präsidentschaftswahl im November nominieren soll NBC News gab bekannt, dass der Kongress der National Republican Party vom 15. bis 18. Juli stattfinden wird.

Dieser Parteitag, ein Hochamt, bei dem der Kandidat auf die Startrampe für den Wahlkampf gestellt wird, findet in Milwaukee im Norden der Vereinigten Staaten statt.

Ein diskreter Sohn

„Wir haben eine große Delegation lokaler Führungskräfte, gewählter Beamter und sogar Mitglieder der Trump-Familie“, sagte der Vorsitzende der Republikanischen Partei Floridas, Evan Power, zitiert von NBC News. Die Anwesenheit von Barron Trump auf der Liste mit 42 Namen neben seinen großen Brüdern Eric und Don Jr. verdeutlicht die Bedeutung der Familie in der politischen Dynastie, die der ehemalige Präsident zu gründen versucht, der kürzlich auch seine Schwiegertochter Lara ernannt hat als Co-Vorsitzender der Republikanischen Partei auf nationaler Ebene.

Dies ist eine Premiere für Donald Trumps jüngstes Kind, das bis dahin dem Rampenlicht entgangen war. Die drei Söhne von Donald Trump werden daher, wie alle Delegierten aus Florida, in zwei Monaten zusammen mit Hunderten anderen ihren Kandidaten nach seinem großen Sieg bei den Vorwahlen offiziell vorstellen.

  • Lesen Sie auch

    VIDEO – „Ein sechsjähriges Kind“: Als Joe Biden Donald Trump (erneut) angreift

Laut NBC News soll Barron Trump nächste Woche, am 17. Mai, an der Abschlussfeier seiner High School teilnehmen, nachdem er im März 18 Jahre alt geworden ist. Zeremonie, an der Donald Trump teilnehmen wird, nachdem er an diesem Tag das Recht erhalten hat, bei seinem Prozess in der Stormy-Daniels-Affäre fernzubleiben.

Der Milliardär wird wegen 34 Fälschungen von Buchhaltungsunterlagen seiner Firma, der Trump Organization, angeklagt.


NK mit AFP

-

PREV Der Preis für Erdnusssamen liegt zwischen 225 und 325 FCFA pro kg
NEXT Hybridpreise sind gefallen!