Studenten aus Arizona und New York hören von NASA-Astronauten an Bord der Station

Studenten aus Arizona und New York hören von NASA-Astronauten an Bord der Station
Studenten aus Arizona und New York hören von NASA-Astronauten an Bord der Station
-

Studierende aus Arizona und New York werden nächste Woche getrennt die Möglichkeit haben, von Astronauten an Bord der Internationalen Raumstation zu hören.

Am Dienstag, dem 14. Mai, um 12:10 Uhr EDT werden die NASA-Astronauten Jeanette Epps und Tracy C. Dyson in Zusammenarbeit mit dem TRiO Upward Bound Program des PIMA Community College, Desert, vorab aufgezeichnete Fragen von Schülern aus dem Sunnyside Unified School District in Tucson, Arizona, beantworten Vista-Campus. Bei den teilnehmenden Studierenden handelt es sich um Studierende der ersten Generation, die an einer Hochschule aus unterversorgten Gemeinden studieren. Diese Gelegenheit soll dazu beitragen, das Bewusstsein für Karrieren in Naturwissenschaften, Technik, Ingenieurwesen und Mathematik (STEM) zu schärfen und Studierende zu entsprechenden Abschlüssen zu inspirieren.

Der Weltraum-Erde-Aufruf wird live auf NASA+, NASA Television, der NASA-App und der Website der Agentur übertragen.

Medien, die an der Berichterstattung über die Veranstaltung in Arizona interessiert sind, sollten sich bis spätestens Freitag, 10. Mai, 17:00 Uhr melden, indem sie Danny Pacheco unter [email protected] oder 520-286-7771 kontaktieren.

Am Donnerstag, den 16. Mai, um 11:40 Uhr wird die NASA-Astronautin Jeanette Epps in Zusammenarbeit mit der New York Hall of Science vorab aufgezeichnete Fragen von Schülern aus PS 28, dem Thomas Emanuel Early Childhood Center in Corona, New York, beantworten. Im Anschluss an die Live-Veranstaltung wird das Zentrum 200 Erst- und Zweitklässler zu einer einstündigen interaktiven Lernmöglichkeit zum Thema „Leben im Weltraum“ beherbergen.

Medien, die an der Berichterstattung über die Veranstaltung in New York interessiert sind, sollten sich bis spätestens Dienstag, 14. Mai, 17:00 Uhr melden, indem sie sich an Nicole Casamento unter [email protected] oder 917-302-9242 wenden.

Der Weltraum-Erde-Aufruf wird live auf NASA+, NASA Television, der NASA-App und der Website der Agentur übertragen.

Seit mehr als 23 Jahren leben und arbeiten Astronauten ununterbrochen an Bord der Raumstation, testen Technologien, betreiben Wissenschaft und entwickeln Fähigkeiten, die sie für die Erkundung weiter von der Erde entfernter Gebiete benötigen. Astronauten, die an Bord des umlaufenden Labors leben, kommunizieren 24 Stunden am Tag über das SCaN (Space Communications and Navigation) Near Space Network mit dem Mission Control Center der NASA in Houston.

Wichtige Forschungs- und Technologieuntersuchungen, die an Bord der Internationalen Raumstation stattfinden, kommen den Menschen auf der Erde zugute und legen den Grundstein für andere Missionen der Agentur. Im Rahmen der Artemis-Kampagne der NASA wird die Agentur Astronauten zum Mond schicken, um sich auf die zukünftige Erforschung des Mars durch Menschen vorzubereiten. Wir inspirieren die Entdecker der Artemis-Generation und stellen sicher, dass die Vereinigten Staaten weiterhin führend bei der Erforschung und Entdeckung des Weltraums bleiben.

Sehen Sie sich Videos und Unterrichtspläne zur Raumstationsforschung an:

https://www.nasa.gov/stemonstation

-Ende-

Gerelle Dodson
Hauptquartier, Washington
202-384-4861
[email protected]

Sandra Jones
Johnson Space Center, Houston
281-483-5111
[email protected]

-

PREV KIND DER STERNE – Zoë Kravitz, ein „Nepo-Baby“, das seinen Weg vorgibt
NEXT DIREKTE. Roland-Garros 2024: Wawrinka-Murray für ein Duell der Veteranen, folgen Sie dem ersten Tag