Dringender Bedarf an Blutspendern, nachdem Tornados Teile von Tennessee heimgesucht haben

Dringender Bedarf an Blutspendern, nachdem Tornados Teile von Tennessee heimgesucht haben
Dringender Bedarf an Blutspendern, nachdem Tornados Teile von Tennessee heimgesucht haben
-

Nach den schweren Stürmen, die am Mittwoch Teile von Tennessee, Alabama und Georgia heimgesucht haben, benötigt Blood Assurance dringend Spender.

Aufgrund des Wetters wurden in den letzten 24 Stunden zahlreiche Termine und Blutspendeaktionen der gemeinnützigen Organisation abgesagt. Um den Vorrat wieder aufzufüllen, bittet Blood Assurance alle Spender in unseren Versorgungsgebieten, einschließlich Mittel- und Ost-Tennessee sowie Nordwest-Georgia, um Spenden.

Alle Standorte von Blood Assurance sind in Betrieb, einschließlich ihres Zentrums in Columbia, Tennessee, wo am Mittwochabend ein bestätigter Tornado zuschlug.

„Unsere Herzen sind bei allen, die von den Stürmen betroffen sind. Wir stehen in engem Kontakt mit unseren Krankenhauspartnern und stehen bereit, ihnen bei Bedarf zu helfen“, heißt es in einer Pressemitteilung von Blood Assurance.

Sie können www.bloodassurance.org/schedule besuchen, 800-962-0628 anrufen oder BAGIVE eine SMS an 999777 senden, um einen Termin zu vereinbaren. Walk-Ins werden akzeptiert.

Um zur Blutspende berechtigt zu sein, müssen Sie mindestens 17 Jahre alt sein (16 Jahre mit Einverständnis der Eltern), 50 kg oder mehr wiegen und bei guter Gesundheit sein. Spender werden gebeten, vor der Spende viel Flüssigkeit zu trinken (Koffein meiden) und eine eisenreiche Mahlzeit zu sich zu nehmen.

Bitte abonnieren Sie unseren KOSTENLOSEN Newsletter

-

PREV Bei einem Unfall in Saint-Loup-des-Chaumes verletzt
NEXT Scarlett Johansson wirft ChatGPT vor, ihre Stimme zu imitieren, OpenAI macht einen Rückzieher