konfrontiert mit Angriffen der Anwälte des Milliardärs, eines kämpferischen Stormy Daniels

konfrontiert mit Angriffen der Anwälte des Milliardärs, eines kämpferischen Stormy Daniels
konfrontiert mit Angriffen der Anwälte des Milliardärs, eines kämpferischen Stormy Daniels
-

In angespannten Auseinandersetzungen zeigte die ehemalige Pornodarstellerin Stormy Daniels große Reaktionsfähigkeit und Hartnäckigkeit und wusste gleichzeitig, wie man verletzlich ist, während die Verteidigung ihre Karriere verspottete und ihre Glaubwürdigkeit angriff. In diesem Gerichtssaal mit weißen Neonleuchtern reagierte Stormy Daniels stundenlang auf die Angriffe während der intensivsten Sequenz seit der Eröffnung des Strafprozesses gegen Donald Trump, dem ersten gegen einen ehemaligen Präsidenten der Vereinigten Staaten.

Die 45-jährige Schauspielerin und Regisseurin, die mit bürgerlichem Namen Stephanie Clifford heißt, erhielt am Ende des Präsidentschaftswahlkampfs 2016 130.000 US-Dollar, um über eine sexuelle Beziehung, die sie 2006 angeblich mit Donald Trump gehabt hatte, Stillschweigen zu bewahren der Mittelpunkt der Angelegenheit.

Tarot-Karten

Der Milliardär bestreitet jegliche Beziehung. Am Donnerstag warf ihre Anwältin Susan Necheles der Schauspielerin wiederholt vor, diese sexuelle Beziehung von Grund auf erfunden zu haben, und ging sogar so weit, sie zu fragen: „Sie haben die ganze Sache erfunden, nicht wahr?“ » „Nein“, erwiderte Stormy Daniels kategorisch. Im Gegenzug warf sie der Anwältin Manipulation ihrer Worte vor: „Sie wollen mir sagen, dass sich die Dinge geändert haben, aber es hat sich nicht geändert“, beschrieb sie ihre Darstellung des Sachverhalts.

Während dieses Kreuzverhörs versuchte der Anwalt von Donald Trump, die Schauspielerin als eine gierige, schmierige und betrügerische Person darzustellen. Der Anwalt befragte Stormy Daniels zu ihrer Entscheidung, ein Buch über diese Beziehung zu schreiben und kommerzielle Produkte zu bewerben. „Als ob Mr. Trump das Gegenteil tun würde“, witzelte Stormy Daniels. Susan Necheles ging sogar so weit, das Interesse der Schauspielerin an Tarotkarten und dem Paranormalen zu erwähnen, was sie wie eine unausgeglichene Person erscheinen ließ.

„Ich verstehe nicht“

Sie präsentierte sie dann als eine fiktive Person und verspottete ihre Arbeit als Drehbuchautorin und Regisseurin von Pornofilmen, indem sie behauptete, dass sie dadurch gut darin sei, die Wahrheit zu verdrehen. „Du hast also viel Erfahrung darin, Fake-Sex wahr werden zu lassen“, provozierte sie. „Wow, so sehe ich das nicht“, antwortete Stormy Daniels und fügte hinzu: „Sex ist echt.“ Charakternamen können unterschiedlich sein. Aber Sex ist real. Deshalb ist es Pornografie.“ Wenn die Geschichte mit Donald Trump falsch wäre, „hätte ich sie so geschrieben, dass sie viel besser wäre“, sagte sie.

-

PREV Mord an Manan Fakhoo: Prozess gegen Sadulla und Meetoo: Dokumente erwartet
NEXT „Das Porträt, das wir von meinem Bruder malen, entspricht nicht ihm“