Für Mustii endete die Party zu früh

-

Zur Überraschung aller qualifizierte sich der Belgier nicht für das Eurovision-Finale am Donnerstagabend in Malmö.


Artikel für Abonnenten reserviert


Cédric Petit


Co-Leiter von MAD, Journalist in der Kulturabteilung

Von Cédric Petit

Veröffentlicht am 10.05.2024 um 10:23
Lesezeit: 3 Min

Before the party is over“: Beim Eurovision Song Contest in Malmö, kurz vor dem Finale, endete die Party für Mustii tatsächlich vorzeitig. Der belgische Kandidat schaffte es am Donnerstagabend nicht, den Unterschied zu machen, und scheiterte zur Überraschung aller, während ihn fast alle, auch die Buchmacher, bereits in den Final Four sahen.



Dieser Artikel ist Abonnenten vorbehalten

Greifen Sie auf verifizierte und entschlüsselte nationale und internationale Informationen zu
1€/Woche für 4 Wochen (unverbindlich)

Profitieren Sie mit diesem Angebot von:
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle redaktionellen Artikel, Dateien und Berichte
  • Die Zeitung in digitaler Version (PDF)
  • Lesekomfort mit begrenzter Werbung

-

PREV Benzinkosten | Der Mindestpreis im Rückspiegel
NEXT Lyon. Fast 100 Feuerwehrleute im Einsatz auf der Presqu’île: Was ist passiert?