Gold ist die sicherste Anlage, sofern man es behält

Gold ist die sicherste Anlage, sofern man es behält
Gold ist die sicherste Anlage, sofern man es behält
-

Gold wurde lange Zeit mit nicht immer sehr ansprechenden Kauf- und Verkaufsgeschäften in Verbindung gebracht und „riech ein wenig muffig“, wie es Jean-François Faure, der Gründer und CEO von Aucoffre, einer Online-Plattform für den Kauf und Verkauf wertvoller Metalle, ausdrückte. .

Gold wurde lange Zeit mit nicht immer sehr ansprechenden Kauf- und Verkaufsgeschäften in Verbindung gebracht und „riech ein wenig muffig“, so Jean-François Faure, der Gründer und CEO von Aucoffre, einer Online-Plattform für den Kauf und Verkauf von Edelmetallen mit Sitz in der Gironde . Dank der Krise von 2008 erlangte das gelbe Metall nach der Flaute in den 2000er-Jahren endlich wieder Anklang. „Wenn alles zusammenbricht, greifen die Menschen wieder zu Gold.“ Das funktioniert in Wellen“, kommentiert der Unternehmer, der mit seinem Unternehmen dazu beigetragen hat, eine neue Generation jüngerer Sparer zu begeistern.

Man muss sagen, dass Gold in allen Kategorien zusammengenommen nach wie vor die sicherste Anlage bleibt. „Es ist eine Feuerversicherung für den Rest seines Vermögens“, wiederholt Jean-François Faure gerne. Tatsächlich steigt der Wert von Gold trotz zyklischer Schwankungen, wie wir sie in den letzten Wochen mit einem Preisanstieg und einer anschließenden Anpassung erlebt haben, regelmäßig jedes Jahr. Im Durchschnitt zwischen +2 und +8 %.

Langfristig

„Wir müssen das Epinal-Bild des 70.000-Euro-Barrens vergessen, der das Gold den Reichsten vorbehalten würde“, sagt der Chef von Aucoffre. In Familien gibt es immer einen Napoleon, der von der Großmutter an den Enkel weitergegeben wird. Und ein Gramm Gold kann man für 80 oder 90 Euro kaufen. » Aber Vorsicht: Einen kühlen Kopf bewahren! Dank der viel diskutierten jüngsten Rekordhochs interessieren sich neue Anleger für Gold. Eine „Verliererstrategie“. Dies ist keine Investition, die emotional betrachtet werden sollte. Man muss regelmäßig kaufen oder wenn der Preis etwas sinkt, denn Gold wertet nur langfristig auf. „Es ergänzt ein Büchlein“, betont Jean-François Faure, denn es reagiert umgekehrt, wenn der eine berichtet, der andere nicht. » Die meisten Besitzer von Münzen oder Barren bewahren diese über mehrere Jahrzehnte auf und geben sie sehr oft weiter, wenn sie sterben. Die richtige Methode besteht darin, Ihr Gold zu behalten und es zu verkaufen, wenn es um mindestens 30 % gestiegen ist.

-

PREV Blinken gratuliert dem taiwanesischen Präsidenten | China habe gegenüber den USA „harsch reagiert“.
NEXT Heydarov gewinnt endlich Weltgold