Die Europäische Union wird beim Bürgenstock „Ukraine Peace Summit“ anwesend sein

Die Europäische Union wird beim Bürgenstock „Ukraine Peace Summit“ anwesend sein
Die Europäische Union wird beim Bürgenstock „Ukraine Peace Summit“ anwesend sein
-

Valérie de Graffenried

Brüssel

Veröffentlicht am 10. Mai 2024 um 12:57 Uhr. / Geändert am 10. Mai 2024 um 20:32 Uhr

Das letzte Mal sahen sie sich am 18. März in Brüssel, anlässlich des offiziellen Beginns der Verhandlungen zwischen der Schweiz und der EU. Die Präsidentin der Europäischen Kommission, Ursula von der Leyen, und Viola Amherd, Präsidentin des Bundes, werden sich dieses Mal in einem ganz anderen Rahmen treffen: im Kanton Nidwalden, in Bürgenstock.

Ursula von der Leyen bestätigte am Donnerstagabend ihre Ankunft bei der von der Schweiz organisierten Ukraine-Konferenz, die am 15. und 16. Juni unmittelbar nach dem G7-Gipfel in Italien stattfinden wird. Wenige Stunden zuvor war es Charles Michel, der Präsident des Europäischen Rates, der positiv auf die Schweiz reagierte. Auf X forderte er sogar „alle Staats- und Regierungschefs der Welt auf, die Friedensbemühungen der Schweiz zu unterstützen“.

Interessiert an diesem Artikel?

Um alle Vorteile unserer Inhalte nutzen zu können, abonnieren Sie! Profitieren Sie bis zum 31. Mai von fast 15 % Rabatt auf das Jahresangebot!

ANGEBOTE PRÜFEN

Die-Europaische-Union-wird-beim-Burgenst
Gute Gründe, Le Temps zu abonnieren:
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle auf der Website verfügbaren Inhalte.
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle in der mobilen Anwendung verfügbaren Inhalte
  • Sharing-Plan von 5 Artikeln pro Monat
  • Konsultation der digitalen Ausgabe der Zeitung am Vortag ab 22 Uhr
  • Zugriff auf Beilagen und T, das Temps-Magazin, im E-Paper-Format
  • Zugang zu einer Reihe exklusiver Vorteile, die Abonnenten vorbehalten sind

Bereits Abonnent?
Einloggen

-

PREV Trump gibt seine Aussage in seinem Prozess endgültig auf
NEXT Auf dem Weg zu einer Senkung der Ticketpreise für Billigflieger?