Ligue 1: Stade Brestois verliert weitere Punkte, eine neue goldene Chance für LOSC

Ligue 1: Stade Brestois verliert weitere Punkte, eine neue goldene Chance für LOSC
Descriptive text here
-

Das Ende der Saison ist in der Ligue 1 Uber Eats atemberaubend. Im Gegensatz zu Stade de Reims an diesem Freitag wurde Stade Brestois in der Bretagne neutralisiert (1:1) und befand sich in Schussweite des LOSC.

Das Schicksal bietet den Mastiffs eine Blume an. Nachdem sie kürzlich auf dem eigenen Rasen Olympique Lyonnais (3:4) unterlagen, verpassten sie zu Beginn der Woche die Chance, ihren Platz auf dem Podium zu erobern. Diesen Sonntag, den 12. Mai, wird in Nantes im LOSC eine neue Gelegenheit serviert, einen großen Schlag zu versetzen. Im Gegensatz zu Stade de Reims wurde Stade Brestois schlecht behandelt und kassierte den ersten Treffer (Munetsi 25. Minute), bevor es in der Nachspielzeit des ersten Drittels gelang (45.+1. Minute). Wie eine rettende Leistung in Rennes ermöglichte Lilian Brassier ihrem Team den Wiedereinstieg ins Rennen. Im zweiten Akt waren die Bretonen konstant und effizient, konnten die Netze jedoch nicht erschüttern. So endete die Begegnung mit einem Unentschieden (1:1), ein echter Segen für die Mannschaft von Paulo Fonseca. Gelingt ihnen in wenigen Tagen ein Erfolg in La Beaujoire, stehlen sie den dritten Platz und damit die direkte Qualifikation für die Champions League. Das Blatt hat sich wieder einmal gewendet und LOSC hat sein Schicksal in der Hand. Nun liegt es an seinen Spielern, sich am Sonntag gegen den FC Nantes (21 Uhr) keine weitere goldene Chance entgehen zu lassen.

-

PREV Auf welchem ​​Kanal soll gestreamt werden?
NEXT Trotz Sabalenkas drei Matchbällen | Swiątek gewinnt das Madrider Turnier