Finden Sie heraus, wer die 689 Beamten in Quebec sind, die mehr als 200.000 US-Dollar pro Jahr verdienen

-

Nicht weniger als 147 Beamte in Quebec verdienen mehr als Premierminister François Legault, wie aus der ersten Gehaltsliste für den öffentlichen Dienst in Quebec hervorgeht, die von unserem Bureau of Investigation zusammengestellt wurde.

• Lesen Sie auch: Gehälter von Beamten: Experten glauben, dass Quebec Ontarios „Sunshine List“ nachahmen sollte

• Lesen Sie auch: Finden Sie heraus, wer die 11 Führungskräfte der Caisse de dépôt sind, die mehr als 1 Million US-Dollar pro Jahr verdienen

Beim Vergleich der Gehälter von fast 20.000 Beamten und gewählten Amtsträgern in Quebec stellen wir insbesondere fest, dass der Generaldirektor der Stadt Longueuil, Alexandre Parizeau, mehr verdient als das Staatsoberhaupt von Quebec; oder dass der Vizerektor für Förderung der Concordia University, Paul Chesser, 55.000 US-Dollar mehr pro Jahr einstreicht als Herr Legault, der 270.120 US-Dollar einstreicht.

148e Position

Der Premierminister von Quebec, François Legault, kommt auf 148e Rang auf der Liste mit einem Gehalt von 270.120 $.

Insgesamt verdienen 689 staatliche und kommunale Mandarine mehr als 200.000 US-Dollar pro Jahr. Die vollständige Gehaltsliste finden Sie auf unserer Website unter jdem.com/salaries.

„Wenn Sie der Anführer einer Nation sind, sollten Sie normalerweise an der Spitze der Gehaltsskala stehen. Der Premierminister ist derzeit nicht da“, beklagt Geneviève Tellier, Politikwissenschaftlerin und Professorin für öffentliche Verwaltung an der University of Ottawa.

Er verdient mehr als sein Chef

Laut MMich Tellier, dies sende eine „lustige Botschaft“ an die Bevölkerung.

„Dies deutet darauf hin, dass der höhere öffentliche Dienst mehr Gewicht hat, mehr Macht, mehr Spielraum und daher mehr Einkommen hat, um seine Verantwortung wahrzunehmen.“

– Geneviève Tellier, Politikwissenschaftlerin und Professorin für öffentliche Finanzen an der University of Ottawa

Kostenloses Foto

Allerdings seien diese Beamten „einer viel geringeren Rechenschaftspflicht ausgesetzt“ als der Premierminister, stellt sie fest.

Unter denjenigen, deren Gehalt höher ist als das des Premierministers, finden wir auch Führungskräfte im Gesundheitsbereich und mehrere CEOs staatlicher Unternehmen.

François Legault verdient mit 301.063 US-Dollar sogar weniger als sein Stabschef Martin Koskinen.

Machtverteilung

Anders als MMich Tellier, Audrey Laurin-Lamothe, Expertin für Vergütungsfragen und außerordentliche Professorin an der York University, hält es für normal, dass die Experten rund um den Premierminister besser bezahlt werden als er.

„Es ist gut für die Demokratie, dass nicht der Premierminister von Quebec der bestbezahlte im Staat ist. Es ist wichtig zu zeigen, dass die Macht diffus ist und in den Händen mehrerer Menschen liegt.“

– Audrey Laurin-Lamothe, Vergütungsexpertin und außerordentliche Professorin an der York University

Foto mit freundlicher Genehmigung der University of York

Sie fügt hinzu, dass es sich bei den besser bezahlten Menschen häufig um Menschen mit jahrelanger anerkannter Fachkompetenz handele, während der Premierminister gewählt werde, was bedeute, dass es die Bevölkerung sei, die „ihn als einen Menschen mit besonderer Fachkompetenz anerkennt“.

„Selbst in privaten Unternehmen wird die Bedeutung der Menschen um den CEO erkannt, etwa des Finanzdirektors, der ein Gehalt hat, das mit dem des CEO vergleichbar ist“, erklärt MMich Laurin-Lamothe.

Geneviève Tellier hält es weiterhin für normal, dass es in bestimmten Bereichen Ausnahmen gibt.

Als Beispiele nennt sie Investissement Québec und die Caisse de dépôt „weil [qu’ils rapportent] eine Menge. Das heißt, es gibt eine Vorstellung von Bonus, von Bonus.

  • Hören Sie sich Alexandre Dubés Diskussion mit der Journalistin Annabelle Blais an QUB :

Fast 300.000 Dollar für Polizisten

Nach Angaben der Stadt verdienten fast 100 Polizisten und Feuerwehrleute in Montreal im Jahr 2022 mehr als 200.000 US-Dollar, ihre Identität lässt sich jedoch nicht feststellen.

Die Namen dieser Mitarbeiter wurden aus den uns zur Verfügung gestellten Listen geschwärzt, da sie gewerkschaftlich organisiert sind. Nur die Gehälter von Führungskräften werden veröffentlicht.

So verdiente ein gewerkschaftlich organisierter Polizist 299.524 US-Dollar und ein anderer 293.010 US-Dollar. Das ist mehr als der Direktor des Montreal City Police Service (SPVM), Fady Dagher, der 266.574 US-Dollar erhält.

30.000 $ Differenz

Zwei gewerkschaftlich organisierte Polizisten verdienten fast 30.000 US-Dollar mehr als der Direktor des Montreal City Police Service (SPVM).

François Dauphin, Direktor des Instituts für die Governance privater und öffentlicher Organisationen, glaubt, dass Gewerkschaftsmitglieder, die so viel verdienen, „Ausnahmefälle“ seien. Er weist darauf hin, dass das kommunale Umfeld hinsichtlich der Mitarbeitervergütung stark „definiert“ sei.

Frauen weniger präsent

Nur 37 Frauen gehören zu den Top 100 der bestbezahlten Beamten und gewählten Amtsträger in Quebec, stellte unser Bureau of Investigation fest.

„Es sagt etwas über unsere Eliten aus, über hohe Einkommen in Quebec. Die meisten von ihnen sind Männer“, sagt Audrey Laurin-Lamothe, außerordentliche Professorin an der York University.

Ihrer Meinung nach sind Frauen in allem, was mit Finanzen zu tun hat, deutlich weniger präsent. Sie sind häufiger als Manager im Gesundheits- und Bildungsumfeld anzutreffen.

Top-Gehälter für Frauen

Jahresgehalt in kanadischen Dollar im Jahr 2023

Nathalie Palladitcheff, die CEO von Ivanhoé Cambridge, die ein Gehalt von 2,85 Millionen US-Dollar erhält, ist die bestbezahlte Frau im öffentlichen Dienst. Ihre Kolleginnen Kim Thomassin von der Caisse de dépôt und Rana Ghorayeb von Otéra Capital vervollständigen das Trio der Frauen, die mehr als eine Million verdienen.

-

PREV Die Lagerbestände dieses Tefal-Kochgeschirrs gehen drastisch zurück, angesichts des Preises verstehen wir, warum
NEXT Verschiedenes/Justiz – Bei einer Schlägerei in einer Bar in der Innenstadt von Ajaccio werden sechs Personen verletzt