Ein Motorradfahrer wurde nach einem Verkehrsunfall im Ärmelkanal ins Krankenhaus von Caen evakuiert

-

Bei einem Verkehrsunfall am Freitag, dem 10. Mai 2024, in Raids (Manche) wurde ein Motorradfahrer schwer verletzt. Er wurde in das Krankenhauszentrum von Caen (Calvados) geflogen.

Die Feuerwehrleute von Carentan-les-Marais und Périers (Manche) griffen diesen Freitag, den 10. Mai 2024, in einen Verkehrsunfall ein. | ILLUSTRATIONSFOTO DAVID ADEMAS / WESTFRANKREICH


Vollbild anzeigen


schließen

  • Die Feuerwehrleute von Carentan-les-Marais und Périers (Manche) griffen diesen Freitag, den 10. Mai 2024, in einen Verkehrsunfall ein. | ILLUSTRATIONSFOTO DAVID ADEMAS / WESTFRANKREICH

An diesem Freitag, dem 10. Mai 2024, gegen 20 Uhr ereignete sich an einem Ort namens La Tournerie in Raids (Manche) ein Verkehrsunfall zwischen einem Motorrad und einem Fahrzeug. Der Fahrer des Motorrads, ein 40-jähriger Mann, wurde schwer verletzt und in das Universitätskrankenhaus Caen (Calvados) geflogen, teilte die Feuerwehr und der Rettungsdienst des Departements Manche mit.

Lesen Sie auch: BERICHTERSTATTUNG. Wir verfolgten den Rundgang durch die Feuerwehrkalender eines normannischen Dorfes

Neun Feuerwehrleute der Notrufzentralen Carentan-les-Marais und Périers sowie Samu 50 kümmerten sich um das Opfer.

-

PREV Dieses 5G-Android-Tablet ist zu einem der besten Preise im Internet erhältlich!
NEXT Rückerstattung, Sonntag… was Sie bei Motten wissen müssen