Ein 23-jähriger Mann starb nach einem Autounfall in Dreux

-

Der Unfall ereignete sich an diesem Samstag, dem 11. Mai, um 7:30 Uhr in der Rue des Bas-Buissons in Dreux. Das Fahrzeug prallte am Straßenrand gegen einen Baum. Einer der Passagiere, ein 23-jähriger Mann, starb.

Der Unfall ereignete sich an diesem Samstag, dem 11. Mai, um 7:30 Uhr auf der RD 152 in Richtung Hoddé-Brücke und Muzy, auf einer schmalen und abschüssigen Straße, die ein Waldgebiet durchquert.

Den ersten Erkenntnissen der Ermittlungen zufolge verlor der 25-jährige Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug, bevor er am Straßenrand gegen einen Baum prallte. Einer der beiden Passagiere, ein 23-jähriger Mann aus Illiers-Combray, wurde beim Eintreffen der Rettungskräfte für tot erklärt.

Prämie Der Verkehr auf der D906 in Maintenon wurde vollständig unterbrochen, nachdem ein Auto gegen einen Baum prallte

Eine offene Untersuchung

Die Polizeidienste der Polizeistation Dreux leiteten eine Untersuchung ein, um die genauen Umstände des Unfalls zu ermitteln. Bei dem Fahrer wurden Drogentests durchgeführt, die ergaben, dass er Alkohol konsumiert hatte.

-

PREV Diese 7 überraschenden Geldregeln sollte laut einem Finanzexperten jeder kennen
NEXT Mord an Matisse: Demonstrationen in Albi verboten, nachdem eine rechtsextreme Gruppe zu einer Kundgebung aufgerufen hatte