Franklin County steht möglicherweise vor einem Defizit von mehreren Millionen Dollar | Nachricht

Franklin County steht möglicherweise vor einem Defizit von mehreren Millionen Dollar | Nachricht
Franklin County steht möglicherweise vor einem Defizit von mehreren Millionen Dollar | Nachricht
-

FRANKLIN COUNTY, Washington. – Franklin County könnte bis zum Geschäftsjahr 2025 mit einem Defizit in Höhe von mehreren Millionen Dollar konfrontiert sein.

Eine aktuelle Finanzanalyse von Consor Consulting, einer in Seattle ansässigen Agentur, ergab, dass der Landkreis mit einem potenziellen Defizit von 3 bis 7 Millionen Dollar rechnen könnte.

„Ich denke, das Wichtigste zu erkennen ist, dass Franklin County der am schnellsten wachsende Landkreis im Bundesstaat Washington ist“, sagte County-Administrator Mike Gonzalez.

Bevölkerungswachstum, verbesserte Dienstleistungen, Personalstunden und Inflation sind Faktoren für das erwartete Defizit.

Laut Gonzalez erhöht auch die Tatsache, dass der Staat Franklin County eine Erhöhung der Grundsteuern um ein Prozent begrenzt, das Defizit.

„Wir erheben im Franklin County jährlich etwa 12 Millionen Dollar an Grundsteuern“, sagte Gonzalez. „Das bedeutet, dass unser Budget jedes Jahr nur um 120.000 US-Dollar erhöht werden kann.“

Der größte Teil der Ausgaben des Franklin Counties entfällt auf die öffentliche Sicherheit, wobei die Kosten für den Betrieb anfallen Das Gefängnis des Franklin County, die Ober- und Bezirksgerichte sowie die Streifenpolizisten verbrauchen etwa 60 Prozent des 50-Millionen-Dollar-Haushaltsbudgets des Landkreises.

Laut Gonzalez unternimmt Franklin County Schritte, um den Haushalt auszugleichen, ohne die Steuern zu erhöhen oder Mitarbeiter zu entlassen, und möglicherweise auch einige Vermögenswerte des Countys, wie zum Beispiel Land, zu verkaufen.

„Ich setze mich für unsere Mitarbeiter und die Bürger von Franklin County ein, um sicherzustellen, dass wir weiterhin das enorme Serviceniveau aufrechterhalten, das unsere Bürger erwarten“, sagte Gonzalez.

Zu den weiteren Optionen, die Berichten zufolge auf dem Tisch liegen, gehört, die Krankenversicherung für Arbeitnehmer für den Landkreis erschwinglicher zu machen und die Möglichkeit, eine 911-Notfall-Umsatzsteuermaßnahme auf den Stimmzettel zu setzen

-

PREV Die Pariser Bäckerei, die Sie unbedingt probieren müssen, um den besten Flan Ihres Lebens zu essen
NEXT „Es braucht wenig Inflation, um die Auswirkungen zu sehen“ (Thomas Jordan)