Bison Futé sagt einen schwarzen Sonntag auf den Straßen Frankreichs voraus: Hier sind die Routen, die man meiden sollte

-

Da zwei Feiertage in Folge stattfanden, waren an diesem Wochenende zahlreiche Franzosen unterwegs. Bison futé prognostiziert für den Rückflug am Sonntag, den 12. Mai, einen äußerst komplizierten Verkehr.

Am Ende dieses langen Wochenendes werde der Verkehr in Richtung Rückkehr am Sonntag, 12. Mai, „sehr“ oder sogar „extrem“ schwierig sein, warnte Bison futé zu Wochenbeginn.

Die Verkehrssicherheitsorganisation sieht an diesem Sonntag tatsächlich landesweit Rot in Richtung Rückführungen. Fünf Regionen werden sogar als schwarz eingestuft: Bretagne, Pays de la Loire, Centre-Val de Loire, Normandie und Hauts-de-France.

Bison futé stufte den Sonntag, den 12. Mai, in Richtung Rendite in Rot und Schwarz ein. © Bison Futé

Zu vermeidende Routen

Im Allgemeinen führt die Rückkehr in große Städte vom Vormittag bis zum späten Abend zu Staus und Staus auf allen Hauptstraßen des Landes.

Die Franzosen haben beschlossen, an diesem Himmelfahrtswochenende „Resorts und Küstengebiete in kurzer oder mittlerer Entfernung von zu Hause“ anzusteuern, so Bison Futé. Die Wege „Großstädte mit den nächstgelegenen Stränden verbinden“ wird daher am stärksten frequentiert sein. Die größten Verkehrsschwierigkeiten werden insbesondere auf vier Achsen erwartet: der Atlantikküste (N165), der Region Normandie (A84 und A13), der Region Auvergne-Rhône-Alpes (A7, N205) und den Achsen „die die Mittelmeerküste bedienen“ (A9). , A61)“, bemerkt Bison Futé.

Generell sollten mehrere Routen unbedingt vermieden werden:

– Vermeiden Sie die Autobahn A25 zwischen Socx und Lille von 16:00 bis 18:00 Uhr.
– Vermeiden Sie die Autobahn A13 zwischen Caen und Paris von 11 bis 16 Uhr.
– Vermeiden Sie die Autobahn A11 zwischen Angers und Le Mans von 16:00 bis 20:00 Uhr.
– Vermeiden Sie die Nationalstraße N157 und die Autobahn A81 zwischen Rennes und Le Mans von 14.00 bis 19.00 Uhr.
– Vermeiden Sie die Nationalstraße N165 zwischen Quimper und Nantes von 16:00 bis 18:00 Uhr.
– Vermeiden Sie die Autobahn A10 zwischen Niort und Poitiers von 13.00 bis 16.00 Uhr.
– Vermeiden Sie die Autobahn A7 zwischen Salon-de-Provence und Orange von 11.00 bis 13.00 Uhr und zwischen Orange und Lyon von 12.00 bis 21.00 Uhr.
– Vermeiden Sie die Autobahn A9 zwischen Spanien und Narbonne von 13.00 bis 18.00 Uhr und zwischen Montpellier und Orange.
– Vermeiden Sie die Autobahn A61 zwischen Narbonne und Toulouse von 15.00 bis 19.00 Uhr.
– Vermeiden Sie den Mont-Blanc-Tunnel (N205) zwischen Italien und Frankreich von 11 bis 23 Uhr.

– die Île-de-France vor 12 Uhr erreichen oder überqueren.

Der Himmelfahrtsdonnerstag fällt auf den Tag nach dem 8. Mai und ist äußerst selten: Das nächste Mal wird es im Jahr 2086 sein

-

PREV Val-de-Marne. Ein französischer Soldat, der des Mordes an einem tschadischen Soldaten beschuldigt wird, begeht im Gefängnis Selbstmord
NEXT Die Olympischen Spiele im Mittelpunkt des Jugendtags