Amador Opfer eines schrecklichen Unfalls

Amador Opfer eines schrecklichen Unfalls
Amador Opfer eines schrecklichen Unfalls
-

Guillaume Marion, Media365: veröffentlicht am Samstag, 11. Mai 2024 um 16:35 Uhr.

Während des Trainings am Donnerstag in Spanien hatte Andrey Amador (EF Education-EasyPost) einen schweren Unfall und prallte gegen einen Lastwagen. Der Costa-Ricaner würde dadurch mehrere Brüche erleiden.

Sehr großer Schrecken für Andrey Amador. Während er an diesem Donnerstag in Katalonien (Spanien) trainierte, Der 37-jährige Costa-Ricaner wurde Opfer eines großen und sehr beeindruckenden Unfalls. In der Nähe von Barcelona, ​​​​auf den Straßen von La Garriga, geriet der Fahrer des EF Education-EasyPost-Teams offenbar nach einem Ausrutscher unter einen Lastwagen. Zumindest hat sein Team das zu diesem Thema kommuniziert. „ Amador rutschte auf einem Schotteraufstieg aus, sein Fahrrad fuhr unter einen Lastwagen und sein Fuß wurde eingequetscht », Spezifizierte das amerikanische Team in einer kurzen Pressemitteilung, die auf seinem X-Konto (ehemals Twitter) veröffentlicht wurde. In den sozialen Netzwerken kursiert seitdem ein Bild von Amadors Fahrrad, das durch diesen schrecklichen Unfall völlig zerstört wurde. Dies zeugt deutlich von der beeindruckenden Natur dieses Unfalls, den diejenigen erlitten haben, die in der Vergangenheit insbesondere Movistar und Ineos Grenadiers passiert haben.

Amador leidet an mehreren Knochenbrüchen

Wenn die Tage desjenigen, der während der Italien-Rundfahrt 2016 einen Tag lang das Rosa Trikot trug, nicht in Gefahr wärenLetzterer scheint dem Schlimmsten noch entgangen zu sein. Laut Isaac Vilalta, einem Journalisten für Catalunya Radio, würde der Costa-Ricaner jedoch mehrere Frakturen (am Schien- und Wadenbein und vielleicht sogar am Fuß) erleiden. „Darüber hinaus ist sein Gesundheitszustand nicht ernst“, fügte dieser anschließend hinzu. Schnell erledigt, Der Fahrer vom EF Education-EasyPost-Team wurde inzwischen operiert und wird daher voraussichtlich eine Weile ausfallen. Dieser Unfall erinnert insbesondere an den von Egan Bernal (Ineos Grenadiers), der im Januar 2022 beim Training in Kolumbien von einem Bus angefahren wurde. Seitdem kämpft der Sieger der Tour de France 2019 und der Italien-Rundfahrt 2021 um seinen Einzug wieder auf sein bestes Niveau zurück. Zuletzt hatte auch der Deutsche Lennard Kämna (Bora-Hansgrohe) einen Verkehrsunfall auf Teneriffa (Spanien).

-

PREV [À VOIR] FedEx-Zustellfahrer gefilmt von Dana White, wie er Pakete in einen Lastwagen wirft
NEXT Ein internationales Konzert des Rémy Harmony Orchestra/les Charreaux und des Niederlinxweiler Orchesters anlässlich der 42-jährigen Städtepartnerschaft der Städte St. Rémy und Ottweiler. – info-chalon.com