LOSC: „Dass ich in Lille bleibe? Alles ist möglich“, verkündet Paulo Fonseca

LOSC: „Dass ich in Lille bleibe? Alles ist möglich“, verkündet Paulo Fonseca
Descriptive text here
-

Mit einer möglichen Qualifikation für die Champions League ist die Zukunft von Paulo Fonseca im Norden das andere Thema, das das Ende der LOSC-Saison bestimmt. Und die beiden hängen zweifellos zusammen. Eine direkte Qualifikation für die Königin der europäischen Veranstaltungen garantiert nicht unbedingt, dass der portugiesische Techniker seinen Vertrag im Norden verlängern würde, hätte aber zumindest den Vorzug, seine Denkweise voranzutreiben.

Während kaum ein Tag vergeht, ohne dass Fonsecas Name auf der OM-Bank, der ihn zu seiner Priorität für die nächste Saison, aber auch auf der des AC Mailand gemacht hat, erwähnt wird, nuanciert der Trainer alle Informationen, die sich um ihn drehen. „ Was ich höre, ist nicht wahr. Ich habe keinen Vertrag mit einem anderen Verein. Ich konzentriere mich total auf die letzten beiden Spiele und erst dann werde ich mich entscheiden. Und vorerst ist alles möglich, ich bleibe auch in Lille », reagierte der Techniker an diesem Samstag bei einer Pressekonferenz vor dem Spiel sehr gelassen.

„Der Trend geht immer noch eher in Richtung eines Abgangs des portugiesischen Technikers, dessen Bilanz bereits positiv ist“, Wir sind bereits für die Europa League qualifiziert, es ist besser als in der letzten Saison “. Und selbst Benjamin André erwähnte den Namen seines Trainers in der Vergangenheitsform: „ Ich habe viel von ihm gelernt, es war ein Hauch frischer Luft … »

-

PREV Wird sich Russlands Ölindustrie jemals vom Krieg in der Ukraine erholen?
NEXT Ein internationales Konzert des Rémy Harmony Orchestra/les Charreaux und des Niederlinxweiler Orchesters anlässlich der 42-jährigen Städtepartnerschaft der Städte St. Rémy und Ottweiler. – info-chalon.com