Hamas gibt den Tod einer neuen israelischen Geisel bekannt

Hamas gibt den Tod einer neuen israelischen Geisel bekannt
Hamas gibt den Tod einer neuen israelischen Geisel bekannt
-

Noch immer gibt es keinen Waffenstillstand im Nahen Osten und die Sorgen der Familien der Geiseln bleiben akut. Die Hamas gibt den Tod eines von ihnen, Nadav Poplewel, bekannt, nur wenige Stunden nachdem ein Video ausgestrahlt wurde, das ihn lebend zeigt. Er wurde am 7. Oktober zusammen mit seiner inzwischen freigelassenen Mutter aus dem Kibbuz Nirim entführt. Die Hamas ihrerseits gab eine neue Zahl von 39.971 Todesopfern in Gaza seit Beginn des Krieges mit Israel am 7. Oktober bekannt, 28 weitere Todesfälle wurden innerhalb von 24 Stunden registriert.

France Culture geht am Samstag noch weiter Hören Sie später zu

Lektüre Hören 45 Min

Die Hamas ihrerseits gab eine neue Zahl von 39.971 Todesopfern in Gaza seit Beginn des Krieges mit Israel am 7. Oktober bekannt, was 28 zusätzlichen Todesfällen innerhalb von 24 Stunden entspricht.

Der Krieg zwischen Israel und der Hamas und seine Folgen bis zum Eurovision-Finale in Malmö, Schweden:
Der European Song Contest, der unpolitisch sein soll und das in Wirklichkeit mehr denn je ist. An diesem Samstag, dem 11. Mai, fand eine neue pro-palästinensische Demonstration stattgegen die Teilnahme von Eden Golan, dem Vertreter Israels.

Andere Zeitungstitel

In Afghanistan eine Klimakatastrophe mit hohen Folgen : Am Freitag, den 10. Mai, verwüsteten brutale Überschwemmungen den Norden des Landes. Dem jüngsten Bericht der UN-Organisationen zufolge forderte das schlechte Wetter innerhalb weniger Stunden mehr als 300 Tote, Dutzende Verletzte und Vermisste. Außerdem wurden mehr als 2.000 Häuser zerstört.

Die Frage der Mega-Agrarbecken steht erneut im Mittelpunkt der Debatten in Frankreich. Mehrere tausend Demonstranten (4.000 nach Angaben der Polizei, 6.500 nach Angaben der Organisatoren) versammelten sich an diesem Samstag in der Limagne-Ebene in Puy-de-Dôme. Sie protestieren gegen zwei Wasserreservoir-Projekte, die der Bewässerung von rund dreißig Bauern dienen sollen. Die Mobilisierung erfolgte in Form einer festlichen Wanderung, weit entfernt von den Zusammenstößen, die letztes Jahr in Sainte-Soline stattfanden.

-

PREV Tod des französischen Botschafters in Sri Lanka und auf den Malediven
NEXT Der britische Chariot meldet einen neuen Gasfund in der Nähe von Larache