Donald Trump sagt, er erwäge Nikki Haley nicht als Vizepräsidentin

Donald Trump sagt, er erwäge Nikki Haley nicht als Vizepräsidentin
Descriptive text here
-
spielen

Wer ist Donald Trumps jüngster Sohn, Barron Trump?

Donald Trump und Melania Trumps Sohn Barron hielt sich während der Amtszeit seines Vaters weitgehend aus dem Rampenlicht, aber jetzt ist er dabei, bei den Wahlkampfbemühungen zu helfen.

Der frühere Präsident Donald Trump weist einen Bericht zurück, wonach er seine republikanische Hauptkonkurrentin Nikki Haley als Kandidatin für die Kandidatur in Betracht zieht.

Trump schrieb am Samstag auf seiner Social-Media-Plattform Truth Social: „Nikki Haley kommt nicht für den Vizepräsidentenposten in Betracht, aber ich wünsche ihr alles Gute!“

Axios berichtete unter Berufung auf „zwei mit der Dynamik vertraute Personen, dass Haley im Rennen um Trumps Nominierung für das Amt des Vizepräsidenten sei.“

Die beiden lieferten sich einen umstrittenen Vorwahlkampf und Haley unterstützte Trump nicht. Viele seiner Anhänger sind auch weiterhin misstrauisch gegenüber dem ehemaligen Präsidenten, ein Warnsignal, da er versucht, die Republikaner vor den Parlamentswahlen zu konsolidieren.

Haley erhält weiterhin einen erheblichen Stimmenanteil bei Vorwahlen im ganzen Land. Haley erreichte diese Woche 22 % bei der Vorwahl in Indiana, obwohl sie vor mehr als zwei Monaten aus dem Rennen ausgestiegen war.

Die Wahl eines Vizepräsidenten, der die republikanischen Wähler, die Haley bevorzugen, ansprechen könnte, könnte Trump im November helfen, und Haley selbst könnte dafür die beste Person sein. Viele von Trumps MAGA-Anhängern waren jedoch während der Vorwahl sauer auf Haley, und wenn sie auf dem Wahlzettel stand, könnte das seine Basis verärgern.

Während Trump Haley als seine Kandidatin für die Kandidatur ausschließt, scheinen Trumps „Wünsche ihr alles Gute“-Kommentare ein Zeichen dafür zu sein, dass er bereit ist, Zäune auszubessern und ihre Wähler für seinen Wahlkampf zu gewinnen.

„Nur Präsident Trump entscheidet darüber, ob ein Kandidat für das Amt des Vizepräsidenten obsiegt oder nicht, und jeder, der behauptet zu wissen, wen er wählen wird, lügt“, sagte Trump-Sprecher Brian Hughes.

-

PREV 9. Mai 2024: ein Tag, um Europa zu feiern und zur Mobilisierung für die Europawahlen aufzurufen
NEXT „Es ist dringend notwendig, sich an den Klimawandel anzupassen“