Champs Libres Festival: Der Tag dieses Samstags, 11. Mai in Anet in Bildern

-

Organisiert von der Agglo du Pays de Dreux und dem Atelier à Spectacle, in Zusammenarbeit mit Republikanisches Echodas zweite Champs Libres Festival begeistert das Publikum.

Sie pfeifen, zwitschern, und plötzlich antworten ihnen die Eichelhäher, Grasmücken und Spechte mit Echo. An diesem Samstag, dem 11. Mai, werden die Bird Singers im Herzen der Stadt Anet eins mit der üppigen Natur in einem riesigen privaten Garten.

Sie sprechen mit den Vögeln und reagieren auf sie!

Die Zuschauer folgen dieser langsamen Prozession Schritt für Schritt, ohne ein Wort zu sagen. „Es ist erstaunlich…“, flüstert eine Dame.

Zuschauer im Bann.
Diese weltweit bekannten Vogelsänger sind eine der von der Agglo du Pays de Dreux und dem Atelier à Spectacle eingeladenen Ensembles.

Die Organisation ist akribisch: kein einziger Fehltritt, Shows, die pünktlich aufeinander folgen.

Prämie Erleben Sie in Boullay-les-deux-Eglises und Châteauneuf-en-Thymerais in Fotos und Videos den Tag und den Abend des Champs Libres Festivals, Freitag, den 10. Mai, noch einmal

Und immer die gleiche Begeisterung des Publikums, beobachtet von der Eröffnung des Champs Libres Festivals am Donnerstag in Nonancourt und Saint-Lubin-des-Joncherets, am Freitag in Boullay-les-deux-Eglises und Châteauneuf-en-Thymerais, gestern in Anet und heute zum Abschluss in Écluzelles und Mézières-en-Drouais.

In den Straßen der Kleinstadt Anet werden die Parkplätze gegen Abend noch knapper: Manchmal kommen Leute aus benachbarten Bezirken, um die Shows zu besuchen.

Schreibe einen Liebesbrief

Auf dem Anet-Ödland spielen um 15 Uhr Liebesfaktoren auf alten Biclounes als Heiratsvermittler.

Champs-Libres-Festival-Der-Tag-dieses-Sa

Erhalten Sie unseren Freizeit-Newsletter per E-Mail und finden Sie Ideen für Ausflüge und Aktivitäten in Ihrer Region.

Wir konnten gestern eine nette Nachricht für unseren Liebsten im Anet-Ödland schreiben. Schönes Papier, Stempel und Siegel… Sogar unser Korrespondent Richard Buhan hat seinen kleinen Brief geschrieben.

Es liegt dann an den Postboten der Liebe, das Schreiben entweder per Post oder direkt am anderen Ende der Stadt an den glücklichen Empfänger zu senden. Aber zweifellos ein wenig bescheiden, zog die Öffentlichkeit die erste Option der zweiten vor.

Fast nackt!

Wenig später bot das spanische Duo Alta Gama ein saftiges Radsportspektakel mit komischer Luftakrobatik. Ein wunderschöner Moment der Selbstakzeptanz, indem man damit spielt, vor anderen im Bademantel und dann leicht bekleidet zu sein.

Es ist heiß

Das Publikum reagierte dank des besten Wetters auf die zweite Ausgabe des Champs Libres-Festivals, das zweifellos immer beliebter wird.

e97e28a27e.jpg
Für einige Zuschauer, die aus ihrem Programm einen Hut machten, war es sogar etwas zu heiß. Glücklicherweise hatten die Organisatoren eine Erfrischungsbar auf der zentralen Einöde von Anet geplant, die von der Sonne verwöhnt wurde.

Um 19 Uhr ist es Zeit für eine urkomische Skizirkus-Aufführung. Aufgrund des Klimawandels sind die Mitglieder der Firma Kadavresky mit ihren Skiern gestrandet. Eine ziemliche Herausforderung für Akrobaten.

61c2bd81ef.jpg
Am Abend wird die Wärme der Musik den Ort mit einem von New Orleans inspirierten Konzertball erfüllen, bevor die Parade riesiger Puppen mit lyrischer Musik im Hintergrund zum Château Anet führt.

Auch diesen Sonntag wieder

Am Sonntag, den 12. Mai, werden sieben Unternehmen ihre Samen des Glücks säen. Ab 10:30 Uhr beginnen die Feierlichkeiten in den Gärten des Maison des Espaces Naturels, rue Etienne-Malassis, in Écluzelles: ein Musiktheater zum Thema Klimawandel, gefolgt vom spektakulären Kapillotraktionszirkus am Mittag.

Prämie Hinter den Kulissen des Champs Libres-Festivals: Wer sind diese kapillottraktierten Akrobaten, die sich mit der Kraft ihrer Haare festhalten?

Die Factors of Love sind von 12 bis 18 Uhr wieder auf dem Wasser. Von 14:30 bis 17:30 Uhr sind vier Unternehmen im Centre Nautique Drouais in Mézières-en-Drouais vertreten.

Pascal Boursier, mit Richard Buhan

-

PREV Besucherzahlen auf Campingplätzen in der Bretagne: „Ein vielversprechender Saisonstart“
NEXT Exklusivinterview: Pastorin Béatrice KAMBEYA diskutiert mit den Medien Pourelle.info über „Frauen, die die Welt aufrütteln“