UN-Chef fordert „sofortigen“ Waffenstillstand in Gaza

UN-Chef fordert „sofortigen“ Waffenstillstand in Gaza
UN-Chef fordert „sofortigen“ Waffenstillstand in Gaza
-

UN-Generalsekretär Antonio Guterres forderte am Sonntag, 12. Mai, einen Waffenstillstand “sofort” im Gazastreifen, die Rückkehr von Geiseln und eine Aufstockung der Hilfe für die belagerten palästinensischen Gebiete. „Ich bekräftige meinen Aufruf, den Aufruf der ganzen Welt, zu einem sofortigen humanitären Waffenstillstand, zur bedingungslosen Freilassung aller Geiseln und zu einer sofortigen Aufstockung der humanitären Hilfe. Aber ein Waffenstillstand wird nicht möglich sein.“ die Verwüstung und das Trauma dieses Krieges.“, sagte er in einer Videoansprache auf einer internationalen Geberkonferenz in Kuwait. Verfolgen Sie unseren Live-Stream.

Tödliche Bombenanschläge. Die israelische Armee hat am Samstag im Gazastreifen neue tödliche Bombenanschläge verübt. Die zivilen Sicherheitsdienste der Hamas gaben am Sonntag bekannt, dass bei israelischen Angriffen auf die Stadt Deir al-Balah zwei Ärzte getötet wurden. Nach Angaben des Hamas-Gesundheitsministeriums wird die Zahl der Todesopfer in den palästinensischen Gebieten seit Kriegsbeginn, überwiegend Zivilisten, auf fast 35.000 geschätzt. Eine Zahl, die aus unabhängiger Quelle nicht belegbar ist, aber unterschätzt werden könnte.

Die Evakuierungen in Rafah gehen weiter. Die israelische Armee hat neue Evakuierungen aus dieser Stadt im Süden des palästinensischen Gebiets angeordnet, die von einer großen Bodenoffensive bedroht ist. Nach Angaben der Armee haben seit dem ersten Evakuierungsbefehl am 6. Mai etwa 300.000 Palästinenser die östlichen Viertel verlassen.

Israelische Geisel für tot erklärt. Der bewaffnete Flügel der Hamas gab am Samstag auf Telegram den Tod eines israelischen Geisels bekannt, der seit dem Angriff der islamistischen Gruppe am 7. Oktober in Gaza festgehalten wurde und von dem er einige Stunden zuvor Bilder von ihm lebend gezeigt hatte. Auf Nachfrage der AFP wollte sich die israelische Armee zu den Informationen nicht sofort äußern.

-

PREV Hier erfahren Sie, wie Sie zwischen den Gruppenkaufangeboten navigieren, die miteinander konkurrieren
NEXT Europas (kurze) Rache an den USA