Verfolgen Sie das U19-Frauenrennen

Verfolgen Sie das U19-Frauenrennen
Verfolgen Sie das U19-Frauenrennen
-

An diesem Sonntag, dem 12. Mai, werden junge Radsportlerinnen unter 19 Jahren in Altkirch im Elsass die 81 km des Straßenrennens der französischen Straßenradmeisterschaften der Zukunft 2024 zurücklegen. Verfolgen Sie das Rennen ab 10:00 Uhr live auf unserer Website und auf france.tv.

Die französischen Straßenradmeisterschaften der Zukunft 2024 finden vom 8. bis 12. Mai im Elsass in Altkirch (Haut-Rhin) und Umgebung statt. Erleben Sie nach einer Wettkampfwoche das letzte Straßenrennen der Frauen der Meisterschaft mit Frauen unter 19 Jahren live oben in diesem Artikel und auf france.tv.

Unter den tausend Teilnehmern, die für den gesamten Wettbewerb angemeldet waren, kämpfen 69 junge U19-Läufer um den Titel des französischen Meisters. Das talentierteste Ziel besteht darin, die Aufmerksamkeit professioneller Teams zu erregen, die davon träumen, Profi-Radfahrer zu werden. Um ihre ersten Schritte in dieser Karriere zu machen, müssen die Junioren fünf Mal den 16,9 km langen Rundkurs absolvieren, der bekanntermaßen schwierig ist.

Für Liebhaber des Radfahrens und schöner Landschaften ist die Route anspruchsvoll. In Altkirch, der Hauptstadt des Sundgaus, finden Start und Ziel der verschiedenen Rennen der Future Championships 2024 statt. Die Route ist vor allem in städtischen Gebieten von zahlreichen Kurven unterbrochen.

Der Roggenberg-Hügel, der Hauptschwierigkeitsgrad der Strecke, stellt die Teilnehmer auf die Probe. Dieser lange Anstieg mit einer Steigung von bis zu 16 % an den steilsten Stellen ist gewaltig.

Auch die lange Strecke durch die elsässische Landschaft ist nicht einfach. Die Abfolge der Anstiege und Abfahrten lässt jungen Läufern nur wenig Erholungszeit. Trotz der niedrigen Flachstrecken sollten Radfahrer eine Durchschnittsgeschwindigkeit von etwa 34 km/h einhalten. Daher ist nichts im Voraus entschieden, der Ausgang des Rennens bleibt bis zum letzten Anstieg ungewiss.

Das Haut-Rhin hat bereits in der Vergangenheit mehrere Pelotons von Radfahrern durchquert, insbesondere 1983 in Wintzenheim oder 1975 in Kaysersberg, bereits mit den französischen Meisterschaften der Zukunft. Sundgau, Heimat mehrerer Champions wie Hugo Hofstetter, Axel Zinglé und Quentin Bezza, könnte abhängig vom Erfolg der künftigen Meisterschaften 2024 Gastgeber der französischen Profimeisterschaften werden.

Erleben Sie an diesem letzten Tag den Rhythmus der Meisterschaften der Zukunft des Straßenradsports. Verfolgen Sie das letzte Rennen des Wochenendes ab 15:00 Uhr für das U19-Herrenrennen, live kommentiert von Manuel Goetz und Emilian Broë.

-

PREV „The Apprentice“ vom Trump-Lager verklagt? „Es ist kein belastender Film“, verteidigt Regisseur Ali Abbasi
NEXT Welchen Belagerungszustand fordert Marion Maréchal?