Dunkler Tag auf der Autobahn A7 in Rückfahrtrichtung

Dunkler Tag auf der Autobahn A7 in Rückfahrtrichtung
Dunkler Tag auf der Autobahn A7 in Rückfahrtrichtung
-

Am Mittag dieses Sonntags, dem 12. Mai, dauerte es mehr als drei Stunden, um von Orange nach Valence zu gelangen. Die Autobahn A7 war so überlastet, dass bei der Rückkehr vom langen Himmelfahrtswochenende mit Sicherheit Staurekorde gebrochen werden. Tatsächlich war dies zu erwarten, da die Nachrichtensender und die Sender TF1 und France 2 um 13 Uhr und 20 Uhr voller Berichte über überfüllte Strände und Restaurantterrassen waren. Es ist daher nicht verwunderlich, dass die Rückkehr für alle, die in den Norden zurückkehren wollten, kompliziert zu werden versprach. Kein Wunder, dass gestern an der Ausfahrt Orange nach der Verbindung zwischen der A7 und der A9 (unser Foto) die Fahrzeuge derart dicht an dicht standen, dass es laut 107,7 3 Stunden und 15 Minuten dauerte, um Valencia zu erreichen, während normalerweise es dauert 50 Minuten. Und es kommt nicht in Frage, klug zu sein und die Autobahn zu verlassen. Durch diese Staus auf der A7 war auch das Sekundärnetz so stark ausgelastet, dass zwischen Orange und Bollène auch die berühmte Nationale 7 besonders überlastet war.

-

PREV Gabriel Kelly spielt „Let’s Dance“
NEXT Psyches elektrisch blaue Reise zum Asteroidengürtel