Reisen Sie oft mit der Bahn? So reduzieren Sie den Preis Ihrer Tickets!

Reisen Sie oft mit der Bahn? So reduzieren Sie den Preis Ihrer Tickets!
Reisen Sie oft mit der Bahn? So reduzieren Sie den Preis Ihrer Tickets!
-

Sie wissen es vielleicht nicht, aber Sie können es Zahlen Sie weniger für Ihre SNCF-Fahrkarten dank kostenpflichtigem Pakettransport. Dies ist eine völlig legale Praxis und den Franzosen gewidmet. Fokus!

SNCF-Reisende profitieren von einem einzigartigen neuen Service, der von eingeführt wurde WePost! Dieses Start-up bietet im Austausch für den Pakettransport einen Preisnachlass auf Bahntickets an. In Zahlen ausgedrückt beläuft sich dieser potenzielle Rabatt auf bis zu 20 €. Diese revolutionäre Lösung ist von Fahrgemeinschaften inspiriert und richtet sich an französische Reisende.

Das Konzept erweist sich als originell. Sie müssen ein kleines Paket zu einer Einzelperson transportieren umweltbewusster Händler. Im Gegenzug WePost! gewährt Ihnen einen Preisnachlass auf Ihren Zugtickets. Genug, um französischen Reisenden erhebliche Einsparungen zu ermöglichen.

Tatsächlich ist es ein umweltbewusste Geste. Wie Sie sicher verstanden haben, ist der Schienentransport im Vergleich zu Alternativen auf der Straße oder auf dem Seeweg weniger umweltschädlich.

Von diesem einzigartigen Service profitieren natürlich insbesondere junge Studierende. Jüngsten Zeugenaussagen zufolge hat a Route Montpellier-Paris würde mit diesem Service fast 15 € sparen, ca. 30 % Rabatt. Im Gegenzug würde es ausreichen, ein (versiegeltes) Paket zu transportieren. Sophie Brette, Mitbegründer von WePost! erklären : ” Dabei handelt es sich oft um Ausweisdokumente, Schlüssel, kleine, leichte Dinge, die man zu Hause oder im Hotel vergessen hat und die schnell nachgeschickt werden müssen. „Unter der Strafe, dass Sie Ihre Katze nicht füttern können oder nicht haben Maßgeschneiderter Anzug für die Filmfestspiele von Cannes.

type="image/webp">Investieren Sie in SCPI>

Ein einzigartiger Service in Frankreich von WePost!

Die Funktionsweise dieses Dienstes ist recht einfach zu verstehen. Zuerst WePost! Suchen Sie nach einem Paket, das der Reisende auf die Reise schicken kann. Sobald die Reise ausgewählt wurde, erfolgt dann eine Benachrichtigung per SMS. Für Sophie Brette, welches Einsparpotenzial entsteht sind nicht die einzigen Vorzüge dieser Initiative. Es gibt auch ökologische Auswirkungen. WePost! ist nicht unbedingt günstiger als andere Logistiker, aber unser Engagement für CO2-Neutralität macht den Unterschied.“

Tatsächlich entwickelte sich dieses Konzept während die Covid-19-Krise. Dies war eine Reaktion auf zwei große Probleme, nämlich die Explosion des Online-Handels und die wachsende Unsicherheit der Studierenden.

Im Moment hat die Plattform dies bereits getan 30.000 Abonnenten. Dieses Jahr WePost! zielt auf ein Ziel ab Zustellung von 200.000 Paketen. Auch in der Schweiz und in Belgien will das Start-up seinen Service ausbauen.

Bezüglich der Sicherheit gibt es nichts zu berichten. WePost weist darauf hin, dass sich ein Drittdienstleister darum kümmert Identifizierung von Händlern sowie Authentifizierung von Ausweisdokumenten einzelner Absender und Reisender. Je nach Plattform a „transparenter oder offener Umschlag“ dient als Verpackung für von Privatpersonen anvertraute Pakete. Diese repräsentieren 10 % der transportierten Pakete.

Reisende können somit den Inhalt jedes Pakets einsehen. Die Identifizierung und Verfolgung von Paketen wird dadurch verstärkt ein QR-Code. Für Händlerpakete versiegelte Tragetaschen werden hervorgehoben. Genug, um nachträgliche Hinzufügungen zu vermeiden.

-

PREV Wer ist Bella Hadid? Alter, Karriere, Privatleben, alles, was Sie über das Starmodel wissen müssen
NEXT Ein internationales Konzert des Rémy Harmony Orchestra/les Charreaux und des Niederlinxweiler Orchesters anlässlich der 42-jährigen Städtepartnerschaft der Städte St. Rémy und Ottweiler. – info-chalon.com