Wie funktioniert die Plattform, um einen QR-Code zu erhalten, der an diesem Montag, dem 13. Mai, geöffnet wird?

Wie funktioniert die Plattform, um einen QR-Code zu erhalten, der an diesem Montag, dem 13. Mai, geöffnet wird?
Wie funktioniert die Plattform, um einen QR-Code zu erhalten, der an diesem Montag, dem 13. Mai, geöffnet wird?
-

Anmeldungen zum Erhalt eines QR-Codes für die Olympischen Spiele Paris 2024 sind möglich. Die der Sesamgewinnung gewidmete Plattform, die es Anwohnern und Besuchern ermöglicht, sich innerhalb der im Rahmen der Eröffnungszeremonie des Wettbewerbs eingerichteten Sicherheitsbereiche zu bewegen, ist seit Montag, dem 13. Mai, auf der Website pass-Jeux zugänglich .

Um sich zwischen dem 18. und 26. Juli im Seine-Bereich, wo die Feierlichkeiten stattfinden, zu Fuß, mit dem Fahrrad, mit dem Lastenfahrrad und mit dem Roller fortbewegen zu können, ist ein QR-Code erforderlich. Diese Grauzone umfasst alle Ufer der Seine und erstreckt sich bis zum Louvre-Bereich oder den Inseln am Fluss, dem Champ-de-Mars und dem Trocadéro. Mit dem Auto wird es nahezu unmöglich sein, dorthin zu gelangen, bis auf bestimmte Ausnahmen, etwa für Pflegekräfte, Zusteller, Geldtransporteure oder Convenience-Stores.

Belege erforderlich

Pariser und Besucher müssen sich auf der Plattform registrieren, um einen Grund nachzuweisen, während dieser Zeit Gebiete in der Nähe des Seine-Ufers zu besuchen. A Nachweis der Adresse ist für Anwohner erforderlich, während a Berufserklärung ist für Arbeitnehmer notwendig. Besucher müssen ihrerseits bescheinigen, dass a Museumsreservierungvon einem Restaurant oder ein Hotel um ihren Besuch in der Gegend zu rechtfertigen. Erforderlich sind außerdem ein Lichtbild, ein Identitätsnachweis, ein Personenstandsnachweis, eine E-Mail-Adresse und eine Postanschrift sowie eine Zulassung und ein Fahrzeugschein für motorisierte Befreiungen.

QR-Codes für die Eröffnungsfeier und die Vorwoche werden nicht sofort, sondern mehrere Tage nach Anfrage ausgegeben. Aus Sicherheitsgründen müssen die Behörden zwar durchführen eine administrative Untersuchung jedes Antragstellersindem das Profil mit den Akten der Geheimdienste abgeglichen wird.

Es besteht auch die Möglichkeit, einen „Spielepass“ bei Ihrem Bezirksrathaus zu beantragen. Das Pariser Polizeipräsidium hat darauf hingewiesen, dass QR-Codes auf einem Smartphone oder in gedruckter Form präsentiert werden können.

Die Stadt wird nicht in zwei Teile geteilt. Die Überquerung der Seine wird über bestimmte Brücken möglich sein, die ohne QR-Code zugänglich sind. Wer gelegentlich die Hauptstadt durchquert, um beispielsweise am Bahnhof Austerlitz einen Zug zu nehmen, kann auch von speziellen Eingängen außerhalb des Gebiets profitieren.

QR-Codes für den Zugriff auf die Wettbewerbsseiten sind noch nicht verfügbar

Über die QR-Codes hinaus, die für die Fortbewegung auf der Seine vor und während der Eröffnungsfeier erforderlich sind, sind während des gesamten Wettbewerbs vom 26. Juli bis 11. August, aber auch ab dem 28. August, Reisegenehmigungen für die Fahrt mit motorisierten Fahrzeugen innerhalb des roten Umkreises um die Olympiastätten erforderlich bis 8. September für die Paralympischen Spiele. Diese Ausnahmegenehmigungen werden fast sofort erteilt und Fußgänger werden sie in diesen Bereichen nicht benötigen. In den kommenden Wochen ist eine neue Mitteilung zu diesem Thema geplant.

Schließlich müssen Zuschauer, die eine Eintrittskarte für die Zeremonie oder eine Akkreditierung für Paris 2024 besitzen, keinen QR-Code anfordern und müssen lediglich mit ihrer Eintrittskarte und einem Empfangsnachweis vor Ort erscheinen.

Die Redaktion empfiehlt

Neuigkeiten aus der RTL-Redaktion in Ihrem Posteingang.

Abonnieren Sie mit Ihrem RTL-Konto den RTL-Info-Newsletter, um täglich alle aktuellen Nachrichten zu verfolgen

Mehr lesen

-

PREV Tauchen: Nathan Zsombor-Murray bedeckt mit Gold von der 10-Meter-Plattform
NEXT Xander Schauffele beantwortet alle Fragen zum PGA-Meisterschaftssieg