Mord auf dem Plateau: Ein Verdächtiger wurde verhaftet und wegen Mordes ersten Grades angeklagt

Mord auf dem Plateau: Ein Verdächtiger wurde verhaftet und wegen Mordes ersten Grades angeklagt
Mord auf dem Plateau: Ein Verdächtiger wurde verhaftet und wegen Mordes ersten Grades angeklagt
-

Die SPVM gab die Festnahme am Montag bekannt, der Verdächtige konnte jedoch nach dem Vorfall am Sonntagabend schnell festgenommen werden. Es wurde erwartet, dass der 22-jährige Mann noch am Montag im Gerichtsgebäude von Montreal erscheint, um wegen Mordes ersten Grades angeklagt zu werden.

Dies war der zehnte Mord im Jahr 2024 in der Metropolregion.

Am Sonntagmorgen gegen 5 Uhr ging ein Anruf wegen eines bewusstlosen Mannes ein, der von einem Passanten in einer Gasse in der Avenue du Parc unweit der Avenue Mont-Royal gefunden wurde.

Als die Polizei eintraf, wurden Manöver durchgeführt, um zu versuchen, ihn wiederzubeleben. Sein Tod sei anschließend vor Ort festgestellt worden, berichtete SPVM-Sprecher Jean-Pierre Brabant.

Die Beamten stellten Gewaltspuren am Körper des Opfers fest. Ermittler wurden zum Tatort gerufen, um zu versuchen, die Ursachen und Umstände des Todes zu klären.

Nach dem Vorfall wurde ein Sicherheitsbereich zwischen den Straßen Villeneuve und Hutchison sowie der Mont-Royal Avenue und der Jeanne-Mance Street errichtet.

Die Ereignisse führten zum Einsatz eines mobilen SPVM-Kommandopostens und zur Entsendung forensischer Identifizierungstechniker vor Ort.

Mit Informationen von Audrey Bonaque für Noovo Info.


#French

-

PREV Der Preis dieser vernetzten Uhr nimmt stark zu. Nutzen Sie sie, bevor dieses Angebot endet
NEXT Renault 5 E-Tech: Hier sind die offiziellen Preise