Ist Charlize Theron in Furiosa? Erklärung des Darstellerwechsels im nächsten Mad Max

-

Mad Max: Fury Road brachte mit Furiosa, gespielt von der berühmten Charlize Theron, eine der berühmtesten Heldinnen des modernen Kinos zur Welt. Aber wird der Hollywoodstar seine Rolle im neuen Prequel-Film wiederholen?

Obwohl Tom Hardys Mad Max der Protagonist des Films war Fury Road (2015) glauben viele, dass er nicht der wahre Held von George Millers Film ist, da die Figur von Charlize Theron und ihrem Imperator Furiosa gestohlen wurde. Durch die Rebellion gegen die War Boys und die Citadel wollte der ehemalige Leutnant von Immortan Joe die „Frauen“ des Tyrannen retten.

Therons Charakter war für einige der besten Momente des Films verantwortlich; Besonders hervorzuheben ist sein verzweifelter Schrei in der Wüste, die wahrscheinlich die ikonischste Szene des Spielfilms ist.

Und nach fast einem Jahrzehnt des Wartens können Fans mit Millers neuem Film mit dem Titel endlich in dieses postapokalyptische Ödland zurückkehren Furiosa: Eine Mad-Max-Saga, die Titelrolle wird dieses Mal von Anya Taylor-Joy gespielt. Aber sollten wir damit rechnen, Theron im nächsten Teil zu sehen?

Ist Charlize Theron im Furiosa-Film?

Nein, Charlize Theron ist nicht da Furiosa. Die Figur wurde für diesen als Prequel dienenden Film neu besetzt, wobei Anya Taylor-Joy die Rolle im neuen Film spielt.

Warner Bros.

Obwohl Furiosa Da es sich um eine jüngere Version des gleichnamigen Charakters handelt, war Theron dennoch enttäuscht. „Es ist schwer zu akzeptieren“ sie erklärte es Der Hollywood-Reporter (THR).

„Sehen Sie, ich respektiere George völlig, wenn nicht sogar noch mehr, nachdem ich mit ihm Fury Road gemacht habe. Er ist ein Meister und ich wünsche ihm alles Gute.

„Ja, es ist ein bisschen herzzerreißend, das ist sicher. Ich liebe diesen Charakter absolut und bin so dankbar, einen kleinen Teil zu seiner Entstehung beigetragen zu haben. Sie wird immer jemand sein, an den ich denke und den ich schätze. Natürlich möchte ich, dass diese Geschichte weitergeht, und wenn er meint, dass er es so machen sollte, dann vertraue ich ihm.

„Wir hängen so sehr an den kleinen Details, dass wir vergessen, woran wir emotional hängen, was nichts mit der kleinen Sache zu tun hat, auf die wir uns konzentrieren.“

Eine Enttäuschung, die wir auch bei den Fans fanden, die Theron auch gerne noch einmal in der Rolle gesehen hätten. Doch die Schauspielerin ist in diesem Fall nicht die Einzige, denn Tom Hardy wird nicht zurückkehren Furiosa. Das heißt aber nicht, dass Mad Max nicht unterwegs auftauchen wird.

Warum wurde Furiosa von Anya Taylor-Joy neu besetzt?

George Miller hat Furiosa neu besetzt, da der Film etwa 20 Jahre zuvor spielt Mad Max: Fury Road. Anstatt Theron digital zu verjüngen, zog er es vor, eine jüngere Schauspielerin einzusetzen.

Warner Bros.

Das heißt aber nicht, dass Miller nicht darüber nachgedacht hatte, Theron zurückzubringen. Wie er kürzlich erklärt hat ComicBookwollte der Regisseur das Prequel so schnell wie möglich fortsetzen, was bedeutet hätte, dass Theron in die Rolle zurückkehren würde.

„Jeder hat also vor ein paar Jahren ein Drehbuch gelesen, Konzeptzeichnungen und alles, und jeder hat das Drehbuch gelesen, um Fury Road zu machen, nicht nur die Schauspieler, sondern alle.“ er sagte.

„[Theron] Ich habe es etwa sechs Monate zuvor gelesen und sie sagte: „Das müssen wir zuerst machen.“ Ich sagte ihr, Charlize, wir versuchen seit fast einem Jahrzehnt, diesen Film zu machen, und wir sind alle bereit, es zu tun. Wir müssen es machen, aber sie war sehr begeistert davon. Meine Absicht war es, dass wir [et] dann lasst es uns tun.“

Die Dinge wurden kompliziert, als das Management von Warner Bros. geändert. Es verging viel Zeit, aber Miller war immer noch froh, mit Theron weiterzumachen, zumindest bis er die Alterung in Aktion sah.

„Dann habe ich diese anderen Filme wie The Irishman gesehen, in denen sie die Menschen verjüngten, und insbesondere habe ich Gemini Man gesehen. Was ich beobachtete, war die Technologie; Ich habe die Aufführung nicht gesehen. Ich sagte mir: ‚Das können wir nicht machen‘“ hat er erklärt.

Wird Charlize Theron wieder Furiosa spielen?

Charlize Theron ist offen für die Idee, Furiosa in einem anderen Film noch einmal zu spielen Verrückter Maxaber wir wissen noch nicht, ob dies geplant ist.

Furiosa (Charlize Theron) in Mad Max: Fury RoadWarner Bros.

Berichten zufolge hat Theron zuvor einen Dreifilmvertrag unterzeichnet Fury Road, aber die Zukunft des Franchise bleibt ungewiss. Miller hofft, sich an ihn wenden zu können Mad Mad: Das Ödland dann ein Film, der die Geschichte des ehemaligen Polizisten vor den Ereignissen in untersucht Fury Roadaber er sagte nicht, ob das auch Furiosa einschließen würde.

„Bei der Vorbereitung auf Mad Max: Fury Road haben wir auch geschrieben, was mit Max im Jahr passiert ist, bevor wir ihn kennengelernt haben [ce film]. […] „Die Autoren wissen, was in diesem Jahr mit Mad Max passiert ist, und wir haben eine ganze Geschichte darüber, die ich gerne eines Tages machen würde, wenn ich die Chance dazu bekomme“, Miller erzählte EW.

Theron habe auch Interesse bekundet, in die Rolle der Furiosa zurückzukehren, erzählte er THR : „Ich habe George Millers Vision nie wirklich geschätzt oder respektiert, bis ich sie sah und sagte: ‚Oh mein Gott, das hatte er die ganze Zeit im Sinn und ich konnte es nicht hören.‘ Das ist also der einzige Film, bei dem ich mir gesagt habe: ‚Wenn ich noch eine Gelegenheit hätte, würde ich ein bisschen besser verstehen, was er im ersten Film machen wollte.‘“

Vor dem Veröffentlichungsdatum von FuriosaFinden Sie heraus, warum das Prequel so lang ist Fury Road brach einen Rekord für das Mad Max-Franchise. Und in der Zwischenzeit können Sie sich auch unsere Liste der besten Filme ansehen, die Sie diesen Monat im Streaming sehen können.

-

PREV Donald Trump und faschistische Inspiration: Es ist kein Zufall mehr, dass er die Bezüge vervielfacht
NEXT Nach dem Fed-Protokoll bleibt der Dollar nahe seinem höchsten Stand seit einer Woche.