Justine war letzte Nacht nicht im Haus, sie machte ihren Freunden Sorgen, darunter auch Léo, der erklärte, dass er „eine Panikattacke“ hatte.

Justine war letzte Nacht nicht im Haus, sie machte ihren Freunden Sorgen, darunter auch Léo, der erklärte, dass er „eine Panikattacke“ hatte.
Justine war letzte Nacht nicht im Haus, sie machte ihren Freunden Sorgen, darunter auch Léo, der erklärte, dass er „eine Panikattacke“ hatte.
-

Dienstag, 14. Mai, im Leben von Geheime Geschichteausgestrahlt auf TF1+, befand sich Justine in einer schlechten Lage gegenüber ihren Kameraden, die sie zur Rechenschaft forderten, nachdem sie auf mysteriöse Weise aus dem Haus der Geheimnisse verschwunden war.

Der Rest unter dieser Anzeige

Montag, 13. Mai, in der Tageszeitung von Geheime Geschichte, Zuschauer waren bei der Einweihung eines neuen Raumes im House of Secrets dabei: dem Voice Relay Point. Wie der Spielleiter erklärte, werden die Bewohner gebeten, sich alleine zum Relaispunkt zu begeben. Sobald der betreffende Kandidat drinnen ist, hat er Zugriff auf Mystery-Pakete, bei denen er oder sie den Inhalt der Box einem anderen Bewohner anbieten kann, ohne zu wissen, was sich darin verbirgt. Aber Fans der Lockdown-Show wissen es besser als jeder andere: Man sollte immer auf den Schein achten! Im Anschluss an diese Ankündigung hatten die Anwohner die Möglichkeit, sich einen Abend lang zu entspannen. Doch ein neues Ereignis stört die Ruhe aller, da Justine auf mysteriöse Weise verschwunden ist. War die Abwesenheit der jungen Frau zunächst beunruhigend für die Bewohner, erregte sie am Ende doch Misstrauen!

Justine (Geheime Geschichte) nimmt eine Mission von der Stimme an

Seit ihrer Ankunft im Spiel wurde Justine weiterhin von der Stimme auf die Probe gestellt. Tatsächlich wurde die junge Frau am Abend des Starts der Show vom Spielleiter überrascht, als er erfuhr, dass sie erst am zweiten Tag des Abenteuers dem Haus der Geheimnisse beitreten würde, nachdem sie durch ein Futter ersetzt worden war. Und diese Woche wurde Justine eine große Mission angeboten, die mit ihrem Geheimnis verbunden war. Um die stolze Summe von 15.000 Euro zu erhalten, muss die Kandidatin alles dafür tun, dass einer ihrer Kameraden das falsche Geheimnis preisgibt: „Die erste Justine hat das Spiel nie verlassen.“ Und damit dies möglich ist, kann die Spielerin auf die Komplizenschaft der Stimme zählen, die es ihr ermöglicht hat, am Montag, dem 13. Mai, das Haus für einen ganzen Abend zu verlassen!

Der Rest unter dieser Anzeige

Justine (Geheime Geschichte) zieht den Zorn einiger Bewohner auf sich, nachdem sie aus dem Haus der Geheimnisse verschwunden ist.

Am Dienstag, den 14. Mai, erschien Justine erneut im Haus der Geheimnisse. Als wäre nichts passiert, machte sich die junge Frau in der Küche daran, Pfannkuchen für ihre Freunde zuzubereiten. Einige von ihnen nahmen es jedoch sehr übel, dass sie mitten am Abend verschwand, ohne sie zu warnen. Leo sagte dann zu ihm: „Ich hatte eine Panikattacke!„Aber auf Maxences Seite war die Reaktion völlig anders.“Sie hätten warnen können, ehrlich gesagt, es ist höflich!“, sagte er. Wird es der jungen Frau also gelingen, ihre Mission zu erfüllen, oder wird sie nur den Zorn ihrer Kameraden auf sich ziehen?

Artikel verfasst in Zusammenarbeit mit 6Medias.

Besuchen Sie uns bei Google News!

Abonnieren Sie TV 2 Wochen lang bei Google News, damit Sie keine Neuigkeiten verpassen!

-

PREV LIVE – Krieg in der Ukraine: Mindestens sieben Tote bei russischen Angriffen in Charkiw
NEXT Öl steigt, Russland will seine Überproduktion vom April ausgleichen