Die Schauspielerin Meryl Streep wurde in Cannes mit der Ehrenpalme d’Or ausgezeichnet

Die Schauspielerin Meryl Streep wurde in Cannes mit der Ehrenpalme d’Or ausgezeichnet
Descriptive text here
-

Bei der Eröffnung der Filmfestspiele von Cannes wurde die amerikanische Schauspielerin Meryl Streep für ihre gesamte Karriere mit der Ehrenpalme d’Or ausgezeichnet.

Hollywood-Legende Meryl Streep erhielt am Dienstag, dem 14. Mai, während der Eröffnungszeremonie der Filmfestspiele von Cannes die Ehrenpalme d’Or, die ihren „unauslöschlichen Platz in der Geschichte des Kinos“ verewigt.

„Sie haben die Art und Weise verändert, wie wir Frauen in der Welt des Kinos sehen (…) Sie haben uns ein neues Bild von uns selbst gegeben“, erklärte die Schauspielerin Juliette Binoche, ohne ihre Tränen zurückhalten zu können, bevor sie Meryl Streep die Ehrenpalme überreichte.

„The Queen Meryl“, 74, hat bereits fast alle Auszeichnungen eingesammelt, darunter rekordverdächtige 21 Oscar-Nominierungen und 3 goldene Statuetten, war aber seit 35 Jahren nicht mehr nach Cannes gekommen.

„Ich bin so froh, dass du nicht genug von meinem Apfel hast“

„Ich bin einfach so froh, dass du meines Apfels nicht satt hast“, sagte die Schauspielerin, trat hinter ihre Brille und trug ein drapiertes elfenbeinfarbenes Kleid.

Diese Palme würdigt die Karriere der Schauspielerin, die 1977 mit „Julia“ begann, gefolgt von „Kramer gegen Kramer“ – ihrem ersten Oscar (1979).

Auch im Melodram wohl – Die Geliebte des französischen Leutnants (1981) – sie ist als Holocaust-Überlebende unvergesslich Sophies Wahl (2. Oscar) und als Karen Blixen in Jenseits von Afrika (1985). Zur Musik von Sydney Pollacks Film gab sie ihr Bühnendebüt.

Als die Schauspielerin in ihren Vierzigern sah, dass ihre Rollen schrumpften, wandte sie sich der Komödie zu, bis sie 2006 den Triumph feierte Der Teufel trägt Prada.

Zwei weitere Ehrenpalmen werden während dieser 77. Ausgabe verliehen, eine im Studio Ghibli am 20. Mai und die andere an Regisseur George Lucas, Vater der „Star Wars“-Saga, während der Abschlusszeremonie.

Jeanne Bulant mit AFP Journalist BFMTV

Meist gelesen

-

PREV Biden muss die afroamerikanische Wählerschaft gegen Trump mobilisieren
NEXT Mann am Staudamm getötet, insgesamt sechs Todesfälle