sind die Farben, die Sie unbedingt vermeiden sollten

sind die Farben, die Sie unbedingt vermeiden sollten
Descriptive text here
-

Ob mit 20 oder 60, Frauen kümmern sich gerne um sich selbst. Kleine Routinen am Morgen oder vor dem Schlafengehen ermöglichen es Ihnen, Druck abzubauen und sich in Ihrem Körper und Kopf wohl zu fühlen. Aber in jedem Alter ist es wichtig, die Bedürfnisse Ihrer Haut zu kennen.. Wenn Sie also nach 50 Make-up tragen möchten, ist es wichtig, die zu befolgenden Regeln zu kennen. Das Ziel ist, sich schön zu fühlen, aber mit leichtem Make-up.

Welche Foundation sollte man mit über 60 verwenden?

Für unsere Kollegen aus Volles Die Visagistin Virginie Catillon hat sich bereit erklärt, ihr wertvolle Ratschläge für das Auftragen von Make-up auf reiferer Haut zu geben. Und alles beginnt natürlich beim Teint. Und egal, ob es sich um eine Haut ohne feine Linien oder um ein ausgeprägteres Gesicht handelt: Der Ratschlag ist immer gut zu befolgen, um einen makellosen Teint zu erhalten. „Um Ihren Teint auszugleichen, ist es sehr wichtig, eine gute Basis an Ihren Hauttyp (fettig, trocken oder empfindlich) anzupassen.“beginnt mit der Angabe des Sachverständigen.

Dazu ist es wichtig, Ihre Haut gut zu kennen und sich von professionellen Visagisten beraten zu lassen. Um ab 50 einen frischen Teint haben zu können, empfiehlt die Visagistin die Verwendung einer BB-Creme : „Sie können je nach gewünschtem Ergebnis und unter Berücksichtigung der Unvollkommenheiten Ihrer Haut zwischen dem einen und dem anderen wählen. Ich empfehle die Verwendung cremiger oder flüssiger Texturen, die Feuchtigkeit spenden und der Hautalterung entgegenwirken, statt trockener oder matter Texturen, die feine Linien hinterlassen und die Haut austrocknen.“

Seien Sie vorsichtig mit diesen Farben, die Sie altern lassen!

Seien Sie vorsichtig, um nach 50 ein elegantes Make-up zu erhalten. Es ist wichtig zu wissen, dass bestimmte Farben vollständig vermieden werden sollten. „Wir vermeiden zu grelle Farben! Für die Augenlider verwenden Sie am besten Farben in Brauntönen, Pfirsich und Rosé auf den Wangen für Rouge (Creme-Rouge ist perfekt!). Für den Mund greifen wir lieber zu einem Bleistift als zu einem Lippenstift, der sich in feine Linien einfügt, zum Beispiel im Rosenholzton.“ Um Ihre Lippen, die mit der Zeit manchmal dünner werden können, zu vergrößern, empfiehlt Virginie Catillon die Verwendung eines Bleistifts. „Um den Umriss klar abzugrenzen und möglicherweise ein wenig zu schummeln, um ihn ein wenig zu vergrößern. Tragen Sie dann einen hübschen seidenmatten Lippenstift oder einen feuchtigkeitsspendenden Balsam auf.“

Ein weiterer sehr wichtiger Punkt: spärliche Augenbrauen. Tatsächlich neigen unsere Augenbrauen mit zunehmendem Alter dazu, kleiner zu werden. „ Muss also Bearbeiten Sie Ihre mit Präzision und alle kleinen Löcher verschließen. Dazu bewaffnen wir uns mit einem Bleistift oder Filzstift, um die fehlenden Haare zu zeichnen und beim Nachwachsen zu helfen.“ Sie werden verstanden haben, dass Sie mit den richtigen Produkten und den besten Techniken ein perfektes Make-up erzielen können.

-

PREV Führungswechsel in der NASA Planetary Science Division
NEXT Was kann man dieses Wochenende in Rouen unternehmen? Hier sind unsere fünf Ausflugsideen