Paris: Wenig Bewegung, Vorsicht vor US- – 15.05.2024 um 11:09 Uhr

Paris: Wenig Bewegung, Vorsicht vor US- – 15.05.2024 um 11:09 Uhr
Descriptive text here
-

(CercleFinance.com) – Der Pariser Aktienmarkt verlor heute Morgen 0,1 % und damit rund 8.215 Punkte, was von Carrefour (-4 %) sowie dem Rückgang im Luxussektor mit -2,3 % bei Hermès und -1,8 % bei LVMH beeinträchtigt wurde und Kering.

einem relativ ruhigen Start in die Woche werden die Anleger zu Beginn des Nachmittags ihren Blick auf die andere Seite des Atlantiks richten, wo zu Beginn des Nachmittags die Verbraucherpreiszahlen (VPI) in den Vereinigten Staaten veröffentlicht werden müssen , wahrscheinlich als Richtschnur für die nächsten Entscheidungen der Federal Reserve

Vor dem Hintergrund beruhigender Konjunkturindikatoren kehrte in den letzten wieder Optimismus an den Aktienmärkten zurück, doch angesichts der anhaltenden fragen sich die Anleger immer noch über den Zeitpunkt der nächsten Zinssenkungen der Fed.

Für die Ostrum AM-Teams wird der amerikanische ICC heute Nachmittag der wahre „Friedensrichter“ auf den Finanzmärkten der Welt sein.

„Trotz der wahrscheinlichen Entspannung könnte die US-Inflation die Volatilität an den Märkten erneut anheizen“, warnt der Vermögensverwalter.

Der Konsens erwartet einen stabilen CPI-Index von +0,4 % gegenüber dem Vorquartal im April wie im März, aber auch über ein Jahr hinweg, wobei die durchschnittliche Prognose bei +3,4 % liegt.

Die gestern veröffentlichten höher als erwarteten Erzeugerpreiszahlen bestätigten das Erwachen der Inflation, aber die Abwärtskorrektur der Statistiken aus den Vormonaten beruhigte die Märkte.

Die Sitzung am dürfte von anderen Frühindikatoren beeinflusst werden, wie beispielsweise den Einzelhandelsumsätzen in den Vereinigten Staaten, die den Trend des nachlassenden Konsums auf der anderen Seite des Atlantiks bestätigen dürften.

Was die Statistik betrifft, so ist das saisonbereinigte BIP im ersten Quartal 2024 in der Eurozone und der EU im Vergleich zum Vorquartal um 0,3 % gestiegen, so die von Eurostat, dem statistischen Amt der Europäischen Union, veröffentlichte Schnellschätzung.

Darüber hinaus stieg die saisonbereinigte Industrieproduktion im März 2024 im Euroraum um 0,6 % und in der EU im Vergleich zum Februar 2024, so Schätzungen von Eurostat

Im Anleihenbereich gab die Rendite zehnjähriger US-Staatsanleihen vor der Veröffentlichung des Berichts zur US-Inflation weiter auf rund 4,41 % (-2,8 Punkte) nach.

Die Rendite deutscher Bundesanleihen gleicher Laufzeit sank um 6 Punkte auf 2,47 %.

In den Nachrichten französischer Unternehmen meldet emeis (ehemals Orpea) für das erste Quartal 2024 einen Umsatz von 1,37 Milliarden Euro, ein Plus von 11,3 %, einschließlich organischem Wachstum von 9,6 %.

Air France-KLM gibt an, im Rahmen des Euro Medium Term Note-Programms im Einklang mit den Anfang der Woche angekündigten Maßnahmen erfolgreich Anleihen im Wert von 650 Millionen Euro mit einer Laufzeit von fünf Jahren und einem Kupon von 4,625 % platziert zu haben .

Schließlich gibt Renault an, mit dem chinesischen Start-up WeRide zusammenzuarbeiten, um eine Reihe vollständig autonomer Fahrzeuge für den öffentlichen Verkehr anzubieten. Le Losange hat eine neue mit seinem Partner im Hinblick auf den groß angelegten kommerziellen Einsatz von Fahrzeugen mit einem als „L4“ bekannten Autonomieniveau initiiert.

-

PREV Dortmund-PSG: Paris führt nach dem Hinspiel im Halbfinale, finden Sie alle Reaktionen
NEXT Der aktuelle Anstieg erklärt sich, ein Experte äußert sich zu den kommenden Monaten