Anya Taylor-Joy hat sich noch nie so einsam gefühlt wie am Set dieses Films

Anya Taylor-Joy hat sich noch nie so einsam gefühlt wie am Set dieses Films
Anya Taylor-Joy hat sich noch nie so einsam gefühlt wie am Set dieses Films
-
>>>>
Axelle/Bauer-Griffin / FilmMagic Anya Taylor-Joy hat sich noch nie so einsam gefühlt wie am Set von „Furiosa“.

Axelle/Bauer-Griffin / FilmMagic

Anya Taylor-Joy hat sich noch nie so einsam gefühlt wie am Set von „Furiosa“.

KINO – George Millers Helden sind wider Willen ewige Einzelgänger. Es dauert nur noch ein paar Tage, bis man es auf der großen Leinwand entdecken kann Furiosa das Prequel zu Mad Max: Fury Road. Regisseur George Miller kehrt zurück, um nicht die Abenteuer des berühmten Max, sondern die von Furiosa zu erzählen. Bevor die junge Frau 2015 die uns allen bekannte Imperatorin wird, gespielt von Charlize Theron, hat sie auch eine Geschichte, die es verdient, erzählt zu werden.

Um die junge Furiosa zu spielen, vertraute George Miller die Rolle dem Star der Serie an Das Spiel der Dame, Anya Taylor-Joy. Während der Promotion des Films sprach die Schauspielerin über die Dreharbeiten Furiosa: Eine Mad Max-Sagawährend der sie nicht „ war noch nie so allein“.

„Ich möchte nicht zu weit gehen, aber alles, was ich für einfach gehalten habe, hat sich als schwierig herausgestellt.“ sie verriet es New York Times. Anya Taylor-Joy weigerte sich daraufhin, mehr zu sagen: „Nächste Frage, sorry.“ Sprich mit mir in 20 Jahren. „Sprich in 20 Jahren mit mir“.

„Mund geschlossen, keine Emotionen“

Derzeit bei den Filmfestspielen von Cannes mit seinem Schauspielpartner Chris Hemsworth (Thor), kam sie auf den Grund dieser Einsamkeit zurück. „Ich war sehr oft allein und er ist ein Charakter, der in seinem Kopf sehr präsent und sehr, sehr still ist, sodass alles um mich herum dieses Gefühl der Isolation förderte.“ sie vertraute sich an Frist auf der Croisette.

Anya Taylor-Joy erklärte es New York Times als George Miller „Ich hatte eine sehr, sehr strenge Vorstellung davon, wie Furiosas Kriegsgesicht aussah, und das erlaubte mir nur, meine Augen für einen Großteil des Films zu benutzen. Es war wirklich ‘geschlossener Mund, keine Emotionen, sprich mit deinen Augen‘. Das ist alles, das ist alles, was du hast..

Tatsächlich hatte George Miller es verraten Telegraph, dass Anya Taylor-Joy im Film nur etwa dreißig Dialogzeilen hatte. Ein ähnlicher Fall bei Mel Gibson und Tom Hardy, die beide Max Rockatansky spielten und bei denen die beiden Männer nur sehr wenig Dialog führten.

Furiosa, eine starke weibliche Figur

Auch wenn sie George Millers Vision respektiert, bestand Anya Taylor-Joy ausführlich darauf, dass die Wut, die Furiosa verspürt, gehört wird. „Wir sind Tiere, und irgendwann bricht jemand zusammen. In diesem Film gibt es einen Schrei, und ich mache keine Witze, wenn ich Ihnen sage, dass ich drei Monate lang für diesen Schrei gekämpft habe.. Da „glühende Verfechterin weiblicher Wut“, Es war ihr wichtig, dass dieser Schrei herauskam.

Die Schauspielerin von Das Menü wollte das Talent ihres Regisseurs würdigen, mit dem sie ihre Figur ausführlich besprach. „Ich liebe George (Miller) und wenn du so etwas tun willst, musst du in den Händen von jemandem wie ihm sein. (…) Ich war nie in irgendeiner Weise unverschämt… das ist letztendlich seine Vision. Ich kann alles präsentieren, was ich habe, aber er entscheidet.“.

Sie beschreibt einen Regisseur “sorgfältig” der ein Auge fürs Detail hat. „Wir können 20 Aufnahmen von etwas machen und George sieht es und sagt: ‚Oh, das ist perfekt, aber du brauchst deinen Helm etwas höher auf deinem Kopf!‘ »vertraute sie sich immer an New York Times.

Furiosa: Eine Mad Max-Saga wird an diesem Mittwoch, 15. Mai, abends in Cannes gezeigt, bevor er am 22. Mai in unsere Kinos kommt.

Siehe auch weiter HuffPost :

Das Lesen dieses Inhalts kann dazu führen, dass der Drittanbieter, der ihn hostet, Cookies platziert. Unter Berücksichtigung Ihrer Entscheidungen bezüglich der Hinterlegung von Cookies haben wir die Anzeige dieses Inhalts blockiert. Wenn Sie darauf zugreifen möchten, müssen Sie die Cookie-Kategorie „Inhalte Dritter“ akzeptieren, indem Sie auf die Schaltfläche unten klicken.

Video abspielen

-

PREV Wir sehen uns beim Tag der offenen Tür des Digital Campus!
NEXT Immobilien: Der schwindelerregende Rückgang der Immobilienpreise in der Île-de-France – 13.05.2024 um 16:51 Uhr