Hérouville-Saint-Clair. Olympismus im Mittelpunkt des Europatags für Mittelschüler

Hérouville-Saint-Clair. Olympismus im Mittelpunkt des Europatags für Mittelschüler
Hérouville-Saint-Clair. Olympismus im Mittelpunkt des Europatags für Mittelschüler
-

Der Europatag der Mittelschüler begrüßte am Dienstag, den 14. Mai 2024, von 10 bis 16 Uhr rund hundert Schüler von sieben Calvados-Colleges im Sportzentrum des Departements in Hérouville-Saint-Clair.

Warum einen Europatag für Mittelschüler organisieren?

Dieser Tag war Teil eines Prozesses zur Öffnung junger Menschen für Europa und die Welt, eine Priorität des Calvados-Jugendplans. Lisa Dennebouy, Veranstaltungskoordinatorin, fügt hinzu: „Die Idee ist, Hochschulen zu fördern, die einen Club Europa gründen. » Die Veranstaltung wurde von den gewählten Departementsbeamten Martine Kerguélen, Mélanie Lepoultier und Clara Dewaële begleitet.

Welche Workshops wurden angeboten?

Am Vormittag und Nachmittag nahmen die Schüler an interaktiven Workshops teil, die von Partnern wie dem Crij (Regionales Jugendinformationszentrum) der Normandie, dem Crean (Europäischer ländlicher Knotenpunkt normannischer Akteure) und jungen Freiwilligen aus Europa geleitet wurden. „Europa und die Olympischen Spiele: gemeinsame Werte oder die Rolle Europas im Sport“ waren die Themen der Workshops. Außerdem wurden Mini-Olympiade und Paralympische Spiele vorgeschlagen.

Lesen Sie auch: DIREKTE. Olympische Spiele 2024: Fackellauf, „Tickets für Paris 2024“ … die neuesten Informationen zu den Olympischen Spielen

Was waren die Botschaften des besonderen Gastes?

Thomas Lurz, deutscher Schwimmer, zwölffacher Weltmeister, Deutschlands höchstdekorierter Freistilschwimmer, überbrachte den Schülern mehrere wichtige Botschaften wie: „Setzen Sie sich Ziele, glauben Sie an sich selbst, seien Sie ernsthaft und aufrichtig in Ihrem Training“, oder „Wir verlieren häufiger als wir gewinnen“. Er erinnerte auch daran, dass Deutschland ebenso wie Frankreich davon betroffen sei „Rückgang der Besucherzahlen in Sportvereinen“.

Welchen Beitrag leisten Mittelschüler zu der Veranstaltung?

Die Mittelschüler konnten ihre Projekte des Jahres vorstellen, an denen sie in ihrem Europa-Club gearbeitet hatten, und dabei verschiedene Themen abdecken wie „Was weiß ich über die antiken und modernen Olympischen Spiele“, „Die Erfindung des olympischen und paralympischen Sports“, oder auch „der Einfluss des Sports auf die Politik“. Diese Vorträge waren Teil des Tagesthemas: die Olympischen Spiele und die Werte des Olympismus.

-

PREV Marco Pianelli gewinnt den Nationalen Gendarmerie-Romanpreis 2024
NEXT „Er besucht mich oft“: Courteney Cox‘ Vertraulichkeit zum Tod von Matthew Perry