Stromausfälle und eine dringende Warnung: NTSB detailliert das Gerangel der Dali-Besatzung vor dem Einsturz der Key Bridge

Stromausfälle und eine dringende Warnung: NTSB detailliert das Gerangel der Dali-Besatzung vor dem Einsturz der Key Bridge
Stromausfälle und eine dringende Warnung: NTSB detailliert das Gerangel der Dali-Besatzung vor dem Einsturz der Key Bridge
-
Tee Dali Das Schiff liegt wenige Stunden nach dem Absturz am 26. März an den Trümmern der Francis Scott Key Bridge. (AP Photo/Mark Schiefelbein)

BALTIMORE (The Baltimore Sun/TNS) – Zwei Stromausfälle am Dali Der Frachter schickte Mitglieder seiner Besatzung und die Piloten an Bord, um die Kontrolle über das Schiff zu übernehmen, als es sich in den frühen Morgenstunden des 26. März der Francis Scott Key Bridge näherte.

Ihre Bemühungen – die sich als erfolglos erweisen würden – werden in einem vorläufigen Bericht, der am Dienstag vom National Transportation Safety Board veröffentlicht wurde, ausführlich dargelegt.

Das 984 Fuß lange Containerschiff prallte am 26. März kurz vor 1:30 Uhr morgens gegen die Brücke, wodurch ein Großteil der 1,6 Meilen langen Spannweite in den Patapsco River stürzte und sechs Bauarbeiter, die Schlaglöcher reparierten, getötet wurden.

Der vorläufige Bericht bietet keine Schlussfolgerungen oder wahrscheinlichen Ursachen, präsentiert aber einen Bericht von Minute zu Minute – manchmal von Sekunde zu Sekunde – einschließlich wichtiger Radiosendungen und Aktionen wie der raschen Schließung des Brückenverkehrs durch die Polizei der Maryland Transportation Authority.

So haben sich die Dinge laut Bundesermittlern abgespielt:

25.März, Nachmittag – Ungefähr 10 Stunden vor seiner Abfahrt aus dem Hafen von Baltimore wurde die Dali kommt es während der Wartung im Hafen zu zwei Stromausfällen. Im ersten Fall schloss ein Besatzungsmitglied versehentlich eine Abgasklappe, wodurch der Motor abgewürgt wurde. Ein zweiter Stromausfall tritt auf, wenn ein Generator durch unzureichenden Kraftstoffdruck verlangsamt wird.

26. März, 12 Uhr. – Sieben Bauarbeiter reparieren in Begleitung eines Inspektors Schlaglöcher in den nach Süden führenden Fahrspuren der Key Bridge. An beiden Enden der Brücke sind Polizeieinheiten der Maryland Transportation Authority stationiert.

00:05 Uhr Ein leitender Pilot und ein Pilotenlehrling, beide bei der Association of Maryland Pilots, gehen an Bord Dali. Der Kapitän berichtet dem Piloten, dass das Schiff laut NTSB-Ermittlern in „gutem Betriebszustand“ sei.

00:36 Uhr — Tee Dali wird von zwei Schleppern von einem Dock im Hafen von Baltimore weggezogen Bridget McAllister und das Eric McAllister.

1:07 Uhr – Tee Dali fährt in den Fort-McHenry-Kanal ein und etwa zur gleichen Zeit gibt der leitende Lotse den Schleppern den Befehl, abzufahren, wie es laut NTSB „normale Praxis“ ist. Der Seniorpilot übergibt die Kontrolle an den Pilotenlehrling.

1:09 Uhr – Die Geschwindigkeit des Schiffes wird von „ganz langsam voraus“ auf „langsam voraus“ erhöht.

1:25 Uhr – Der erste Stromausfall ereignete sich etwa 0,6 Meilen von der Key Bridge entfernt – oder, wie das NTSB feststellte, drei Schiffslängen. Bei der Dali kommt es zu einem Stromausfall bei der Beleuchtung und den meisten Geräten, was dazu führt, dass der Propeller und die drei Steuerpumpen anhalten und das Ruder nicht mehr bewegt werden kann.

1:26 Uhr – Der Pilotenlehrling ruft den Pilotendispatcher per Mobiltelefon an, während der erfahrene Pilot die Kontrolle übernimmt. Die Lotsen rufen einen Schlepper um Hilfe; Tee Eric McAllister3 Meilen entfernt, fährt sofort dorthin, erreicht aber nicht das Dali rechtzeitig. Nachdem ein Notgenerator gestartet ist und das Ruder teilweise mit Strom versorgt wird, befiehlt der leitende Pilot, das Schiff um 20 Grad nach links zu drehen.

1:27:01 Uhr – Der Pilot-Dispatcher teilt dem diensthabenden Beamten der Maryland Transportation Authority mit, dass das Schiff keinen Strom mehr hat, und informiert dann die Küstenwache. Gleichzeitig befiehlt der leitende Pilot, den Anker zu werfen, und die Besatzung beginnt damit. Tee Dali erleidet einen zweiten Stromausfall, dieses Mal etwa 0,2 Meilen von der Brücke entfernt.

1:27:23 Uhr – Der Pilot befiehlt eine schärfere Kurve nach links, aber die Hauptmaschine ist abgeschaltet und es gibt keinen Antrieb, um das Manöver voranzutreiben.

1:27:25 Uhr — Ein Pilot warnt andere Boote über einen Seefunk mit sehr hoher Frequenz (VHF).

01:27:32 Uhr — Die Besatzung schließt die Leistungsschalter manuell und stellt so die Stromversorgung des Schiffs wieder her, jedoch keinen Antrieb.

1:27:53 Uhr — Der diensthabende Beamte der Polizei der Maryland Transportation Authority weist die Polizeibeamten an beiden Enden der Key Bridge an, diese für den Verkehr zu sperren.

1:29:10 Uhr — Tee Dali trifft auf den südlichen Pier, der die zentrale Brücke der Key Bridge trägt, und lässt sie zusammen mit sieben Bauarbeitern in den Patapsco River stürzen. HAT Dali Ein Besatzungsmitglied sagte den Ermittlern, dass das Schiff die Brücke berührte, als er die Bremse am Backbordanker löste, und dass er rennen musste, um den Teilen der Brücke zu entkommen, die auf den Bug fielen. Ein weiteres Besatzungsmitglied wird bei der Flucht aus Trümmern verletzt. Ein Straßeninspektor auf der Brücke kann sich in Sicherheit bringen, indem er einen Teil der Brücke erreicht, der nicht eingestürzt ist.

1:34 Uhr – Die Küstenwache gibt eine dringende Mitteilung heraus und bittet um Hilfe.

1:51 Uhr – Die ersten Boote der Küstenwache treffen vor Ort ein.

1:55 Uhr – Ein Bauarbeiter, der mit seinem Lastwagen von der Brücke fiel, aber dem Fahrzeug entkommen konnte, wird von einem Polizeiboot der Maryland Transportation Authority gerettet.

Die Suche nach den anderen Arbeitern dauerte den ganzen Tag, bevor sich die Bemühungen auf die Bergung konzentrierten. Alle sechs Leichen wurden inzwischen geborgen, die letzte wurde letzte Woche gefunden.

Die Behörden haben außerdem das Brückenwrack aus der Fahrrinne entfernt und am Montag Sprengstoff eingesetzt, um den über dem Bug der Dali hängenden Brückenbock zu durchtrennen, um das auf Grund liegende Schiff wieder flott zu machen.

-

PREV Valenciennes: Der Optiker Listen See erhält ein neues Gesicht Place d’Armes
NEXT Mit der Jarnias-Gruppe gewinnt Hautline an Höhe