Das Rot ist in Le Locle im Jahr 2023 weniger kräftig als erwartet

Das Rot ist in Le Locle im Jahr 2023 weniger kräftig als erwartet
Descriptive text here
-

Eine ermutigende und besorgniserregende Situation zugleich. In Locle weist die Bilanz ein Defizit von 1,34 Millionen Franken aus. Eine Verbesserung um mehr als 3,6 Millionen gegenüber dem Budget. relativ gute ist auf einen Anstieg der Steuereinnahmen (+2,5 Mio.), einen Rückgang der Personalkosten (-0,8 Mio.), Waren, Dienstleistungen und Waren (-0,6 Mio.) und eine Reduzierung der Sozialausgaben (-0,4 Mio.) zurückzuführen Million).

Diese Verbesserungen veranlassten die Gemeinde, auf eine im Haushalt vorgesehene Entnahme aus der wirtschaftspolitischen Rücklage zu verzichten.

Obwohl die Steuereinnahmen im Vergleich zum Budget steigen, sind sie seit vielen Jahren dennoch rückläufig. Im Jahr 2016 sammelte Le Locle 42,8 Millionen. Im Jahr 2023 muss sich die Gemeinde mit 37,9 Millionen zufrieden geben. Die Steuereinnahmen, insbesondere von juristischen Personen, bleiben fragil.

Das Problem besteht darin, dass die Gesamteinnahmen der Gemeinen (79,3 Millionen) es trotz guter Ausgabenkontrolle nicht ermöglichen, die Ausgaben (80,6 Millionen) zu decken.

Die finanzielle Situation von Le Locle bleibt daher fragil und die Verschuldung nimmt stetig zu. Zwischen 2022 und 2023 stieg er von 140,1 Millionen auf 143,8 Millionen Franken. Gleichzeitig sank das Vermögen um 1,3 Millionen (Fehlbetrag für das Geschäftsjahr 2023) auf 68,1 Millionen. Letzteres ermöglicht es, die Defizitentwicklung aufzufangen. Aber, warnt der Kommunalvorstand: „Die neue Realität des Zinsniveaus in Verbindung mit dem Anstieg unserer Verschuldung führt dazu, dass die Miete auf unsere Schulden ein immer wichtigerer Posten im Haushalt wird.“

Die finanzielle Entschädigung für geotopografische Abgaben (1,5 Millionen Franken ab 2024) soll frischen Wind in die Finanzen der Gemeinsamen Mutter bringen. Wenn das strukturelle Defizit jedoch nicht aufgefangen werden könne, müsse über Sozialleistungen und Besteuerung nachgedacht werden, warnt der Gemeinderat in seinem Bericht an den Gesetzgeber.

Der Generalrat von Le Locle wird diese Konten bei seiner Sitzung am 19. Juni prüfen. /cwi

-

PREV Verschwinden eines Pioniers der algerischen Industrie
NEXT Die NASA unterstützt den Ausbau der akademischen Technologieforschung