Der Präsident des senegalesischen Netzwerks von

Der Präsident des senegalesischen Netzwerks von
Der Präsident des senegalesischen Netzwerks von
-

Ein Motorradfahrer aus Jakarta kam letzten Montag in der Nähe der Mariama-Niass-Schule auf dem Asphalt ums Leben. Wieder ein Unfall, bei dem Zweiradfahrer die Hauptopfer sind. Eine bedauerliche Situation, die den Präsidenten des senegalesischen Netzwerks der Zweiradnutzerorganisationen verärgert.

Tatsächlich kritisiert Mamadou Ndiaye das Verhalten von Motorrad- und Transportfahrern und fordert den Staat auf, diesen Sektor zu legalisieren. „ Das Verhalten der Fahrer lässt zu wünschen übrig. Von allen Seiten kommen Zweiräder heraus. Sie haben die Straße ohne Grund abgeschnitten. Sie fahren ohne Helm und respektieren keinerlei Sicherheitsmaßnahmen“, gibt er zu.

Auch Mamadou Ndiaye bedauert das schwierige Zusammenleben zwischen ihnen und den Fahrern anderer Transportmittel. Und um den Schaden zu begrenzen, appelliert der Präsident des senegalesischen Netzwerks der Zweiradnutzerorganisationen an die zuständigen Behörden.

” NICHTWir fordern Präsident Diomaye und den Aufsichtsminister El Malick Ndiaye auf, zu versuchen, unseren Sektor zu legalisieren. Indem wir junge Menschen ausbilden, damit sie einen Führerschein machen können. Mit der heutigen Einführung des BRT ist das Risiko von Unfällen mit Motorrädern höher denn je. Aus diesem Grund fordere ich die Autofahrer auf, wachsam zu bleiben und vor allem die Straßenverkehrsordnung zu respektieren. “, er sagt.

Vorheriger ArtikelDer slowakische Premierminister wurde erschossen

Nächster ArtikelSicherheitseinsatz: 582 Festnahmen letzte Nacht

-

PREV Israel bombardiert Gaza und erklärt sich bereit, die Gespräche über die Freilassung der von der Hamas festgehaltenen Geiseln wieder aufzunehmen
NEXT 7. Oktober: Video zeigt Vater und Sohn, Hamas-Mitglieder, die gestehen, in Nir Oz Vergewaltigung und Mord begangen zu haben