Internationaler Familientag (IWD) 2024: Erklärung von Ministerin Nandy SOME/DIALLO

Internationaler Familientag (IWD) 2024: Erklärung von Ministerin Nandy SOME/DIALLO
Internationaler Familientag (IWD) 2024: Erklärung von Ministerin Nandy SOME/DIALLO
-

Erklärung der Ministerin für Solidarität, humanitäre Hilfe, nationale Versöhnung, Geschlecht und Familie anlässlich des Internationalen Familientages (IWD) 2024

Die Generalversammlung der Vereinten Nationen (UN) widmet mit ihrer Resolution A/RES 47/237 den 15. Mai eines jeden Jahres dem Gedenken an den Internationalen Familientag (IWD).

Burkina Faso, wie auch andere Länder auf der ganzen Welt, begeht diesen Tag, der einen Rahmen für die Reflexion und Diskussion über die Situation der Familie bietet, um angemessene Antworten auf die Probleme vorzuschlagen, mit denen sie konfrontiert sind. Darüber hinaus stellt dieser Tag eine Gelegenheit dar, die internationale und nationale Gemeinschaft zu befragen und das Bewusstsein für die Krisen und Missstände zu schärfen, die das familiäre und soziale Wohlergehen gefährden.

Schließlich ist es auch an der Zeit, die Strategien zu definieren, die für einen echten Schutz und eine echte Förderung der Familie umgesetzt werden sollen.

Für dieses Jahr 2024 findet der Internationale Tag der Familie bereits zum 30. Mal statt und die Vereinten Nationen laden die Staaten ein, über das Thema „Familien und Klimaschutz“ nachzudenken. Mit diesem Thema möchte die internationale Gemeinschaft das Bewusstsein für die Auswirkungen des Klimawandels auf unsere Welt sowie auf das Leben und Wohlergehen von Familien schärfen.

Angesichts des nationalen Kontexts, der von der doppelten Sicherheits- und humanitären Krise geprägt ist, hat Burkina Faso beschlossen, diese Ausgabe unter dem Thema „Rolle der Familien beim Schutz ihrer Mitglieder in Sicherheitssituationen und humanitären Krisen“ zu begehen.

Dieses Thema ist kein einfacher Slogan, sondern erinnert an die wesentliche Rolle, die jede Familie beim Schutz ihrer Mitglieder spielen muss. Zu ihr muss jedes Mitglied, das von den Schicksalsschlägen des Lebens heimgesucht wird, zunächst Zuflucht suchen.

Im aktuellen Kontext unseres Landes müssen Familien widerstandsfähiger sein, um den Mitgliedern Entlastung und Schutz zu bieten. Eltern müssen ihre Rolle beim Schutz ihrer Kinder vor Gewalt und anderen erniedrigenden Praktiken voll und ganz wahrnehmen. Jedes Versagen in der Führung unserer Familien heute wird schädliche Folgen für kommende Generationen haben.

Ich appelliere an alle burkinischen Familien zu mehr Widerstandsfähigkeit, Solidarität, Harmonie und Verantwortung trotz der Sicherheits- und humanitären Krise. Wir alle müssen daran arbeiten, die Familie Burkinabè zu rehabilitieren und sie in die Lage zu versetzen, der Krise in Würde zu begegnen.

Ich nutze die Gelegenheit, um allen Akteuren zu danken, die die Regierung von Burkina Faso täglich für den Schutz und die Förderung von Familien unterstützen.

Frohe Feierlichkeiten zum 30. Internationalen Tag der Familie

Nandy EINIGE/DIALLO

Zivilverwalter

-

PREV Ligue 1: Zuschauerzahlen am 32. Spieltag
NEXT Baie-Mahault: Unfall zwischen einem Schulbus und einem Lieferwagen