Wie wir wissen, liegt der slowakische Premierminister Robert Fico zwischen Leben und Tod, nachdem er durch mehrere Kugeln verletzt wurde

Wie wir wissen, liegt der slowakische Premierminister Robert Fico zwischen Leben und Tod, nachdem er durch mehrere Kugeln verletzt wurde
Wie wir wissen, liegt der slowakische Premierminister Robert Fico zwischen Leben und Tod, nachdem er durch mehrere Kugeln verletzt wurde
-

Das Lesen dieses Inhalts kann dazu führen, dass der Drittanbieter, der ihn hostet, Cookies platziert. Unter Berücksichtigung Ihrer Entscheidungen bezüglich der Hinterlegung von Cookies haben wir die Anzeige dieses Inhalts blockiert. Wenn Sie darauf zugreifen möchten, müssen Sie die Cookie-Kategorie „Inhalte Dritter“ akzeptieren, indem Sie auf die Schaltfläche unten klicken.

Video abspielen

INTERNATIONAL – Ein Angriff“ brutal “. Der 59-jährige slowakische populistische Ministerpräsident Robert Fico liegt zwischen Leben und Tod, nachdem er am Mittwoch, dem 15. Mai, bei einer Schießerei verletzt wurde, teilte die slowakische Regierung mit. Er wurde sofort ins Krankenhaus gebracht. Der Vorfall ereignete sich in der Stadt Handlova, etwa 150 Kilometer nordöstlich der Hauptstadt Bratislava, berichtet die Nachrichtenagentur AP. Ein Verdächtiger wurde von den Strafverfolgungsbehörden festgenommen, bestätigten die Behörden.

Der slowakischen Tageszeitung zufolge ereignete sich der Angriff nach einer Regierungssitzung in der Nähe des Kulturhauses in Handlova Dennik N. Laut der offiziellen Seite des prorussischen Ministerpräsidenten wurde er von mehreren Kugeln getroffen.

In ernstem Zustand ins Krankenhaus Bratislava verlegt

Robert Fico wurde in Brust und Bauch getroffen. Er wurde schnell in einem Krankenhaus in Handlova behandelt und per Hubschrauber in ein anderes Krankenhaus gebracht. in Banska Bystrica zwischen Leben und Tod »sagte die slowakische Regierung in einer Erklärung und beschrieb den Angriff als “Attentat”.

Die slowakische Präsidentin Zuzana Caputova verurteilte den Angriff „brutal und gnadenlos“ gegen den Premierminister. ” Ich bin schockiert “erklärte sie weiter in einer Pressemitteilung. „Ich wünsche Robert Fico in diesem kritischen Moment viel Kraft und eine schnelle Genesung nach diesem Angriff. »

Auch viele europäische Staats- und Regierungschefs reagierten schnell. Das sagte der ungarische Ministerpräsident Viktor Orban „zutiefst schockiert über den abscheulichen Angriff“ gegen seinen slowakischen Amtskollegen. Die italienische Regierungschefin Giorgia Meloni ihrerseits „aufs Schärfste verurteilt“ DER „abscheulicher Angriff“ dessen Opfer Robert Fico war. Und der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj verurteilte den Angriff “schrecklich”.

Die Präsidentin der Europäischen Kommission Ursula von der Leyen geißelte a „verabscheuungswürdiger Angriff“. „Solche Gewalttaten haben in unserer Gesellschaft keinen Platz und untergraben die Demokratie, unser wertvollstes Gemeinwohl. Meine Gedanken sind bei Premierminister Fico und seiner Familie.“schrieb der deutsche Beamte auf X.

Siehe auch weiter Der HuffPost:

Das Lesen dieses Inhalts kann dazu führen, dass der Drittanbieter, der ihn hostet, Cookies platziert. Unter Berücksichtigung Ihrer Entscheidungen bezüglich der Hinterlegung von Cookies haben wir die Anzeige dieses Inhalts blockiert. Wenn Sie darauf zugreifen möchten, müssen Sie die Cookie-Kategorie „Inhalte Dritter“ akzeptieren, indem Sie auf die Schaltfläche unten klicken.

Video abspielen

-

PREV Urgent Run Paris 2024: der Solidaritätslauf für den Zugang zu Hygiene im Bois de Boulogne
NEXT DIREKTE. Zwei Gefängnistransporter in Eure angegriffen: Auto gerammt, drei Agenten getötet, Kommando auf der Flucht … aktuelle Lage