„Ich schrie vor Schmerzen, als das kochende Wasser meine Haut verbrannte“: Eine junge Frau wurde schwer verletzt, nachdem ihre Wärmflasche explodierte

„Ich schrie vor Schmerzen, als das kochende Wasser meine Haut verbrannte“: Eine junge Frau wurde schwer verletzt, nachdem ihre Wärmflasche explodierte
„Ich schrie vor Schmerzen, als das kochende Wasser meine Haut verbrannte“: Eine junge Frau wurde schwer verletzt, nachdem ihre Wärmflasche explodierte
-

Jade McKenna, 29, erlitt schwere Verbrennungen durch eine abgelaufene Wärmflasche. Sobald es gefüllt und verschlossen war, explodierte es am Arm der jungen Frau. Indem sie sich in das kalte Wasser stürzte, konnte sie das Schlimmste verhindern.

Sie wollte einfach nur ihre Menstruationsbeschwerden lindern. Jade McKenna, 29, erlitt Verbrennungen zweiten Grades an ihrer Wärmflasche. Sobald der Behälter gefüllt und verschlossen war, platzte er auf die junge Frau. Anschließend ergoss sich das kochende Wasser auf den Arm des Opfers.

Sie stürzte unter das kalte Wasser

„Ich schrie vor Schmerz, als das kochende Wasser meine Haut verbrannte.“sagt sie in einem Artikel in Was ist die Marmelade?insbesondere von unseren Kollegen aus aufgegriffen Blick. Die junge Engländerin beeilte sich, ihren Arm unter kaltes Wasser zu halten, und entging nur knapp einer Verbrennung dritten Grades.

Eine abgelaufene Wärmflasche

Der Grund für diesen Unfall? Jades Wärmflasche war seit fünf Monaten abgelaufen, was erklärt, warum sie plötzlich riss. Obwohl die Lebensdauer einer Wärmflasche von ihrem Material, der Häufigkeit der Nutzung oder der Einhaltung der Wartungsanweisungen abhängt, ist es vorzuziehen, sie alle zwei Jahre auszutauschen, um Unfälle zu vermeiden.

-

PREV Léa Salamé gepflanzt von Fabio Quartararo live
NEXT OFNAC veröffentlicht seinen Tätigkeitsbericht 2023 und veröffentlicht mehrere Umfragen