Sein Vater wurde von der Polizei festgenommen

Sein Vater wurde von der Polizei festgenommen
Sein Vater wurde von der Polizei festgenommen
-

Amanda Caza, 34, wurde Berichten zufolge am Mittwoch in ihrem Haus in der Cairns Street in Ormstown im MRC Haut-Saint-Laurent in Montérégie erstochen.

Sein Vater, Alain Caza, 60, wurde noch am Tatort von der Polizei festgenommen.

Nach Informationen der Kolumnistin Bénédicte Lebel war er es, der gegen 10.30 Uhr die Notrufnummer 911 anrief und sagte, „seine Tochter habe ihn angegriffen und er habe sich wehren wollen; Er sagte, er habe sie erstochen und gedacht, sie sei tot.“

Als die Polizei vor Ort eintraf, fanden sie die Frau tot vor. Sein Vater hatte leichte, sogar oberflächliche Verletzungen.

Von einem Kampf in der Unterkunft scheint es keine Spur zu geben.

Der Mann, der ins Krankenhaus gebracht wurde, konnte am Ende des Tages noch von den Ermittlern abgeholt werden. Es wird erwartet, dass er heute im Gerichtsgebäude von Salaberry-de-Valleyfield erscheint.

Wir wissen immer noch nicht, warum er seine Tochter angegriffen hätte.

Die Frau, die Mutter eines 8-jährigen Mädchens war, arbeitete unter anderem in einem Restaurant unweit ihres Wohnortes.

Der Mann könnte wegen Mordes ersten Grades angeklagt werden.

Weitere vom Kolumnisten behandelte Themen:

  • Auf ein Gebäude in Le Plateau-Mont-Royal in Montreal wurden Schüsse abgefeuert. Die Detonationen waren gegen 1.10 Uhr auf der Avenue Henri-Julien, nahe der Kreuzung mit der Rue Boucher, zu hören. Bei der Veranstaltung kam es zu keinen Verletzten. Zwei junge Männer im Alter von 20 und 21 Jahren wurden schnell von der Polizei festgenommen. Sie wurden zu einem Ermittlungszentrum gebracht, wo sie in den nächsten Stunden von der Polizei empfangen werden, um ihre Beteiligung festzustellen.
  • Brandstiftung in Laval.
  • Nach neun Jahren polizeilicher Ermittlungen wird endlich ein Mann des ersten Mordes an Jenique Dalcourt angeklagt.

-

PREV Caçapa glaubt, dass Cherki „verstanden hat, dass Fußball kollektiv ist“
NEXT Die Feuer der politischen Liebe: Zwischen Vlaams Belang, der N-VA, der PS und der PTB heißt es immer: „Ich liebe dich, ich auch nicht.“