Zur Route: Gotthard-Tunnel bei Unfall komplett gesperrt

Zur Route: Gotthard-Tunnel bei Unfall komplett gesperrt
Zur Route: Gotthard-Tunnel bei Unfall komplett gesperrt
-

Der Gotthard-Tunnel ist noch nicht in Erstfeld und Göschenen im Schweizer Kanton Uri voll gesperrt. Auch die alternative Passstraße bleibt wegen zu viel Schnee noch losesen.

Der Gotthard-Tunnel ist ein Freitagnachmittag, der auch durch Unfälle in den Richtungen gesperrt wurde. Wie das Schweizer Fernsehen berichtete, haben sich die Autos zuvor vor dem Nordportal zwischen Erstfeld und Göschenen auf über zwölf Kilometern gestaut. Laut Touring Club Schweiz. TCS, bedeutet das eine Wartezeit von bis zu zwei Stunden. Die Autobahneinfahrten Göschenen und Wassen wurden gesperrt, um ein noch größeres Verkehrschaos zu verhindern.












Alternative Gotthard-Passstraße ebenfalls noch zu

Wir wohnen in den alten Gassen, aber auch an der Gotthard-Passstrasse ohne Wechselwege.

? Seit Wochen laufen die Räumarbeiten am rund 2100 Meter hohen Gotthardpass in der Schweiz auf Hochtouren. Hier sind weitere 8…Gepostet von WetterOnline am Dienstag, 14. Mai 2024

Das sei bei alten Rasenflächen beim Deutschen Automobil-Club ADAC zuletzt nicht der Fall gewesen. Die Passstraße bleibt laut Schweizer Bundesamt auch während des Pfingstwochenendes nochlossen. Dann ist die Alternativroute zum Gotthard-Tunnel kostenlos.

Gotthardroute in den Ferien oft überlastet

Bereits in der Vergangenheit wechenende zehn sich vor beiden Tunnel-Zufahrten Staus mit Längen von 16 Kilometern, wie das Schweizer Fernsehen berichtete. Mit Beginn der Pfingstferien wird am Gotthard-Tunnel Richtung Süden ein noch größeres Verkehrsdessuskommen erwartet.

-

NEXT 24 Stunden nach seiner Verurteilung | Donald Trump sammelt mehr als 50 Millionen Dollar