Moderna gewinnt Klage in Europa gegen Pfizer und BioNTech wegen COVID-Injektion – 17.05.2024 um 19:10 Uhr

Moderna gewinnt Klage in Europa gegen Pfizer und BioNTech wegen COVID-Injektion – 17.05.2024 um 19:10 Uhr
Moderna gewinnt Klage in Europa gegen Pfizer und BioNTech wegen COVID-Injektion – 17.05.2024 um 19:10 Uhr
-

((Automatisierte Übersetzung von Reuters, siehe Haftungsausschluss https://bit.ly/rtrsauto))

(Pfizer-Erklärung in den Absätzen 7 und 8 sowie durchgehender Kontext hinzugefügt)

Moderna MRNA.O gewann einen Fall vor dem Europäischen Patentamt gegen Pfizer PFE.N und BioNTech

22UAy.DE im Streit um seinen COVID-19-Impfstoff, teilte das Unternehmen am Freitag mit.

Moderna sagte, das Europäische Patentamt habe beschlossen, die Gültigkeit eines der Schlüsselpatente des Unternehmens aufrechtzuerhalten, das derzeit vor verschiedenen europäischen nationalen Gerichten gegen Pfizer und BioNTech geltend gemacht wird.

Der Impfstoffhersteller befindet sich in einem anhaltenden Rechtsstreit mit Konkurrenten um den COVID-Impfstoff Comirnaty

Pfizer-BioNTech hat seitdem im Jahr 2022 eine Klage wegen angeblicher Kopie seiner mRNA-Technologie eingereicht.

Pfizer und BioNTech reichten ebenfalls Gegenklage gegen ein und machten geltend, dass das Patent von Moderna ungültig sei.

Impfstoffhersteller waren die ersten, die ihre COVID-Impfstoffe entwickelten, was ihnen während der Pandemie unerwartete Einnahmen ermöglichte.

Moderna sagte, es erwarte von seinen Gegnern, gegen die Entscheidung des Europäischen Patentamts Berufung einzulegen.

Pfizer sagte, es sei enttäuscht und erwäge alle möglichen rechtlichen Optionen und könne gegen die Entscheidung Berufung einlegen. BioNTech reagierte nicht sofort auf die Bitte von Reuters um einen Kommentar.

„Unabhängig vom Ausgang dieser Rechtssache werden wir weiterhin den Pfizer-BioNTech-COVID-19-Impfstoff herstellen und liefern“, sagte Pfizer in einer Erklärung gegenüber Reuters.

Die mündliche Entscheidung des Europäischen Patentamts sei am Donnerstag ergangen, so die Financial Times, die als erste über diesen Fall berichtet habe. Der Bericht fügt hinzu, dass eine schriftliche Entscheidung voraussichtlich in den kommenden Monaten veröffentlicht werde.

Auch Pfizer, BioNTech und Moderna sind an parallelen Verfahren zu ihren Patenten in Deutschland, den Niederlanden, Belgien, England und den USA beteiligt.

Letzten Monat hat ein Bundesgericht in Massachusetts eine Patentklage auf Eis gelegt, während das US-Patentamt feststellt, ob zwei der drei fraglichen Moderna-Patente gültig sind.

-

NEXT 24 Stunden nach seiner Verurteilung | Donald Trump sammelt mehr als 50 Millionen Dollar