Pyrenäen. In diesem berühmten Skigebiet könnte ein neues 4-Sterne-Hotel das Licht der Welt erblicken

-

Von

Hugues-Olivier Dumez

Veröffentlicht auf

18. Mai 2024 um 8:02 Uhr

Sehen Sie sich meine Neuigkeiten an
Folgen Sie den Occitanie News

Das Projekt schreitet voran. Liegt nebeneinander bei La Mongieim Hautes-PyrénéesIm Jahr 2023 wurden zwei alte Hotels, „Le Pourteilh“ und „Le Taoulet“, abgerissen, um Platz für ein neues Hotelprogramm zu machen. Es geht um den Aufbau eines 4-Sterne-Hotel „rund 80 Zimmer“ umfassend, gibt das anARAC (Regionale Entwicklungs- und Bauagentur) Okzitanienkontaktiert von -.fr. Ein Restaurant und eine Bar, ein Wellnessbereich und Seminarräume sind ebenfalls im Projekt enthalten.

Bis Ende 2026

„Die Baugenehmigung für das neue Projekt liegt vor und ist seit Ende 2023 nicht mehr anfechtbar“, fährt ARAC Occitanie fort, verantwortlich für die Gesamtsanierung des Bahnhofs La Mongie (sein städtischer Teil) im Auftrag eines Projekts Konzession, die ihm von der Gemeinde anvertraut wurde Bagnères-de-Bigorre.

Das Projekt befindet sich auf dem Gelände der ehemaligen Hotels Pourteilh und Taoulet. (©DR)

Nach Angaben von-.fres ist die französische Hotelgruppe Accor das bis Ende 2026 auf dem Gelände der ehemaligen Hotels Pourteilh und Taoulet, also im Herzen des Resorts, eröffnet werden könnte.

„Diese beiden alten Hotels, die stillgelegt waren, wurden 2022 gekauft und seitdem abgerissen, um Platz für dieses neue Projekt zu machen“, betont die ARAC. Und um hinzuzufügen:

„Es laufen Verhandlungen über die Benennung des Betreibers des künftigen Hotels und den Abschluss der Investorenrunde. Gelingt dies, könnte das Hotel nach zweijähriger Bauzeit zu Weihnachten 2026 seine Pforten öffnen. »

ARAC Okzitanien

Ein Wirtschaftsmodell, das bestätigt werden muss

„Zur Benennung der Unternehmen läuft derzeit eine Bauvertragsberatung“, erklärt die Regionalagentur. „Eine Vereinbarung wird mit einem Betreiber formalisiert. Abhängig von den Ergebnissen der Verträge können wir überprüfen, ob unsere Schätzung der Arbeitskosten korrekt ist. Und entspricht der Vereinbarung, die wir mit dem potenziellen Betreiber getroffen haben. »

Die Hotels Pourteilh und Taoulet vor ihrem Abriss im Jahr 2022. (©DR)

ARAC Occitanie ist jedoch weiterhin vorsichtig: „Die Schätzung sollte das mit dem Betreiber vereinbarte Wirtschaftsmodell nicht destabilisieren.“

Verfolgen Sie alle Nachrichten aus Ihren Lieblingsstädten und -medien, indem Sie Mon - abonnieren.

-

NEXT 24 Stunden nach seiner Verurteilung | Donald Trump sammelt mehr als 50 Millionen Dollar