In Taiwan die Aura und der lange Schatten von Tsai Ing-wen, dem scheidenden Präsidenten – Libération

In Taiwan die Aura und der lange Schatten von Tsai Ing-wen, dem scheidenden Präsidenten – Libération
In Taiwan die Aura und der lange Schatten von Tsai Ing-wen, dem scheidenden Präsidenten – Libération
-

Fahrkarte

Artikel für Abonnenten reserviert

Der neue Präsident des Archipels, William Lai, der am Montag sein Amt antritt, kann sich trotz der erneuten Spannungen zwischen Peking und der taiwanesischen Demokratie auf die schmeichelhafte Bilanz seines Vorgängers auf internationaler Ebene verlassen.

Diesmal geht sie. Nach zwei vierjährigen Amtszeiten wird Tsai Ing-wen am Montag das Präsidentenamt Taiwans verlassen und die Fackel an ihren Vizepräsidenten William Lai übergeben, der ebenfalls aus den Reihen der Demokratischen Fortschrittspartei (DPP) stammt. „Hsiao Ing“, „kleine Ing“, wie sie bereits vor acht Jahren genannt wurde, ist erwachsen geworden. Mit 67 verlässt sie das Amt mit einer Beliebtheit, die jeden gewählten Beamten vor Neid erblassen lassen würde. Und Gruppen von Führungskräften neidisch, manchmal erschöpft, gealtert und müde zu machen, noch bevor ihr Mandat abgelaufen ist. Das gilt in Taiwan genauso wie in unseren westlichen Demokratien, die immer noch zu männlich sind. Als ihre beiden demokratisch gewählten Vorgänger den Präsidentenpalast am Ende ihrer Amtszeit mit rund zwanzig Punkten positiver Meinung verließen, erreichte Tsai problemlos 50 % und liebäugelte in bestimmten Studien sogar mit 60 %. Dies ist selten genug, um gemeldet zu werden.

Diese große Beliebtheit ist das Ergebnis einer schmeichelhaften Einschätzung. Auch das muss gesagt werden. Dabei geht es nicht darum, die Versäumnisse, Schwächen und gewisse Verzichtserklärungen der Tsai-Regierung in der Sozialpolitik – Beamte, Rentner, aber auch junge Menschen, Frauen und Familien –, in der Gesundheitspolitik – dem Ende des Kampfes gegen Covid – oder sogar in der Gesundheitspolitik zum Schweigen zu bringen Die

-

PREV Mercato: Die italienische Presse verkündet einen Torschützen für PSG!
NEXT 24 Stunden nach seiner Verurteilung | Donald Trump sammelt mehr als 50 Millionen Dollar