Der heikelste Teil der Inflationsgeschichte ist immer noch heikel: Chart der Woche

-

Dies ist das Fazit aus dem heutigen Morning Brief, den Sie lesen können Melden Sie sich an jeden Morgen in Ihrem Posteingang zu erhalten, zusammen mit:

Der Verbraucherpreisindex-Bericht für April vom Mittwoch lieferte eine willkommene Bestätigung, dass die Inflation nicht wieder ansteigt.

Aber die Inflation im Dienstleistungssektor, die schwächste Komponente des Index, erwies sich erneut als der hartnäckigste Verweigerer.

Wie unser Chart der Woche zeigt, ist das Preiswachstum bei Grundgütern, Nahrungsmitteln und Energie zurückgegangen – oder sogar negativ geworden (niedrigere Preise!). Aber die Kerndienstleistungen, zu denen Wohnkosten und andere Kategorien wie medizinische Versorgung gehören, stiegen im Vergleich zum Vorjahr um 3,15 %.

Dieser Wert bedeutet eine Verlangsamung gegenüber dem Wert von 3,18 % im März, liegt aber über den Werten von Dezember, Januar und Februar, den Monaten, in denen Ökonomen darüber nachdenken mussten, ob sich die Inflation tatsächlich auf einem Abwärtstrend befand.

Der größte Schreckgespenst für Kerndienste bleibt natürlich der Wohnungsbau. Die Kosten für Unterkünfte stiegen im April gegenüber dem Vorjahr um 5,5 %, was zwei Drittel des Anstiegs der Kerninflation ausmachte. Kombinieren Sie die Kosten für Unterkunft und Energie, und Sie sehen mehr als 70 % dessen, was die Preise im letzten Monat in die Höhe getrieben hat.

Die Dienstleistungskomponente könnte, wie Michael Gapen, Ökonom der Bank of America, am Freitag in einer Notiz schrieb, möglicherweise auch einen Teil der Ausgaben erhalten, die aus Waren abgeflossen sind. Das Lohnwachstum bleibt stark, da der Arbeitsmarkt weiter expandiert und die Nachfrage hoch bleibt.

Dennoch geht die Bank of America davon aus, dass sich die Dienstleistungen und Unterkünfte im Laufe des Jahres abschwächen werden.

„Wir gehen davon aus, dass sich die Inflation im Dienstleistungssektor im Laufe des Jahres weiter abschwächt, wobei die Unterkünfte im August einen Schritt weiter sinken werden und das schwächere Wachstum der Wirtschaftstätigkeit die verbleibende Inflation im Dienstleistungssektor belastet“, schrieb Gapen.

Aber bei einer Fed, die wahrscheinlich das Gefühl hat, die Schwere des Inflationsproblems bereits einmal falsch eingeschätzt zu haben, ist das Letzte, was sie will, ein „Mission Accomplished“-Flugzeugträger-Moment eines falschen Sieges.

Die Geschichte geht weiter

Und wie dieser Mann sagte: „Machen Sie mich einmal zum Narren.“

Klicken Sie hier, um die neuesten Wirtschaftsnachrichten und -indikatoren zu erhalten, die Sie bei Ihren Anlageentscheidungen unterstützen.

Lesen Sie die neuesten Finanz- und Wirtschaftsnachrichten von Yahoo Finance

Morgenkurzbild

-

PREV Ein Bitcoin „made in America“: Wie Donald Trump auf der Kryptowelle reitet
NEXT 24 Stunden nach seiner Verurteilung | Donald Trump sammelt mehr als 50 Millionen Dollar